Oh­ne Geg­ner nichts zu fei­ern

Der Westallgäuer - - Allgäu-rundschau -

Zum Ar­ti­kel. „25 Jah­re Rottach­see – Viel für die Na­tur her­aus­ge­holt“vom 21. Ju­li: Die Über­schrift zum Be­richt des Rottach­sees er­zeugt den Ein­druck, es hät­te vor­her dort kei­ne Na­tur ge­ge­ben. Aber das Ge­gen­teil war der Fall.

Ge­ra­de weil in die­sem Tal die Wie­sen, Moo­re und der Bach­lauf in ei­nem öko­lo­gisch sehr wert­vol­len Zu­stand wa­ren und ge­plant war, dort ei­nen Spei­cher­see zu bau­en, der in der ur­sprüng­li­chen Pla­nung we­der für die Na­tur, noch für die Er­ho­lung et­was üb­rig ge­las­sen hät­te, reg­te sich dort der Wi­der­stand. Zu ei­nem Drit­tel wä­re dies nur ei­ne Sch­lamm­flä­che ge­we­sen.

Dass der See heu­te für Na­tur, Nah­er­ho­lung und Tou­ris­mus ei­ni­ges zu bie­ten hat, ist über­wie­gend den Kri­ti­kern und Geg­nern des Spei­cher­sees zu ver­dan­ken. Sie ver­such­ten, nicht nur den Spei­cher zu ver­hin­dern, son­dern ha­ben auch dar­an mit­ge­ar­bei­tet, dass der Spei­cher­see die Na­tur­ver­lus­te zu­min­dest teil­wei­se aus­gleicht.

Lei­der hat sich Herr Munkler an­schei­nend ein­sei­tig in­for­miert. Dass es auch an­ders geht, zeig­te der Baye­ri­sche Rund­funk in ei­nem Bei­trag. Oh­ne Geg­ner und Kri­ti­ker hät­te es heu­te für den Stau­see in der ur­sprüng­li­chen Pla­nung nichts zum Fei­ern ge­ge­ben! Jo­hann Sont­heim, Sulz­berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.