Sie­ben Jah­re Haft für IS Kämp­fer

Der Westallgäuer - - Politik -

Das Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf hat ei­nen Sy­rer zu sie­ben Jah­ren Haft ver­ur­teilt, weil er in sei­ner Hei­mat für Ter­ror­mi­li­zen wie den Is­la­mi­schen Staat (IS) ge­kämpft ha­ben soll. Sei­ne frü­he­re Be­haup­tung, von der IS-Füh­rung den Auf­trag für ei­nen is­la­mis­ti­schen Ter­ror­an­schlag in Düs­sel­dorf er­hal­ten zu ha­ben, hat­te sich je­doch als falsch er­wie­sen. Das Ge­richt sprach des­halb den über die Bal­kan­rou­te nach Deutsch­land ein­ge­reis­ten Mann le­dig­lich we­gen sei­ner Ta­ten in Sy­ri­en schul­dig. Sal­eh A. hat­te sich in Pa­ris 2016 der Po­li­zei ge­stellt und von dem an­geb­li­chen An­schlags­plan ge­re­det. Spä­ter hat­te er sei­ne Aus­sa­ge wi­der­ru­fen. Zwei Mit­an­ge­klag­te, die we­gen sei­ner frü­he­ren Be­haup­tung ein­ein­halb Jah­re in Un­ter­su­chungs­haft sa­ßen, wa­ren dar­auf­hin frei­ge­spro­chen wor­den. Für sei­ne fal­schen In­for­ma­tio­nen soll sich der Sy­rer ei­ne Be­loh­nung er­hofft ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.