Gott singt mit sei­ner Toch­ter

Der Westallgäuer - - Panorama -

Der tsche­chi­sche Schla­ger­star Ka­rel Gott denkt noch lan­ge nicht ans Auf­hö­ren. Er hat nach gut vier Jah­ren wie­der ein Al­bum mit neu­en Songs her­aus­ge­bracht. Es heißt „Ta pra­va“(über­setzt: die Rich­ti­ge). Der 78-Jäh­ri­ge prä­sen­tier­te die Lie­der nun vor 12 000 Fans in der Pra­ger O2-Are­na.

Al­les, was er tue, tue er für sei­ne Fans, sag­te Ka­rel Gott dem tsche­chi­schen Rund­funk. „Nie­mals wä­re mir auch nur im Traum ein­ge­fal­len, dass ich bis in mein jet­zi­ges Al­ter sin­gen könn­te – und ich hö­re noch lan­ge nicht auf“, füg­te er hin­zu. Auf der Büh­ne trat auch sei­ne elf­jäh­ri­ge Toch­ter Char­lot­te El­la auf.

Lan­ge Zeit ging es dem in Pil­sen ge­bo­re­nen Welt­star nicht gut. Er war 2015 an Lymph­drü­sen­krebs er­krankt, wur­de aber wie­der ge­sund. Er hat im Lau­fe sei­ner Kar­rie­re schät­zungs­wei­se mehr als 30 Mil­lio­nen Ton­trä­ger ver­kauft und wur­de mit Gold-, Pla­tin- und Dia­man­tSchall­plat­ten aus­ge­zeich­net.

Ka­rel Gott

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.