Jo­lie muss Pitt mehr Kon­takt zu Kin­dern er­mög­li­chen

Der Westallgäuer - - Panorama -

Ein US-Ge­richt hat die Schau­spie­le­rin An­ge­li­na Jo­lie, 43, da­zu ver­pflich­tet, Brad Pitt, 54, en­ge­ren Kon­takt zu den ge­mein­sa­men Kin­dern des ehe­ma­li­gen Paa­res zu er­mög­li­chen. An­sons­ten kön­ne Jo­lie das vor­ran­gi­ge Sor­ge­recht ver­lie­ren, hieß es in dem Ge­richts­be­schluss. Jo­lie hat­te 2016 die Schei­dung von Pitt ein­ge­reicht. Sie for­der­te das al­lei­ni­ge Sor­ge­recht für die drei leib­li­chen und die drei ad­op­tier­ten Kin­der im Al­ter zwi­schen 9 und 16 Jah­ren. Das Ge­richt be­schloss, dass es schäd­lich für die Kin­der sei, kei­ne Be­zie­hung zu Pitt zu ha­ben. Zu­dem wur­de Jo­lie dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Sor­ge­rechts­re­ge­lung noch wei­ter zu­guns­ten von Pitt ver­än­dert wer­den kön­ne, wenn die Kin­der wei­ter­hin von ihm fern­ge­hal­ten wer­den. Er kön­ne gar das vor­ran­gi­ge Sor­ge­recht er­hal­ten.

An­ge­li­na Jo­lie

Brad Pitt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.