Wod­ka Mu­se­um er­öff­net

War­schau hat ei­ne neue At­trak­ti­on

Der Westallgäuer - - Panorama -

War­schau Po­len hat sei­nem hoch­pro­zen­ti­gen Na­tio­nal­ge­tränk ein ei­ge­nes Mu­se­um ge­wid­met. Das „Mu­ze­um Pols­kiej Wod­ki“– zu Deutsch „Mu­se­um des pol­ni­schen Wod­kas“– öff­ne­te jetzt un­ter der Schirm­herr­schaft der Pol­ni­schen Wod­ka-Ver­ei­ni­gung in War­schau sei­ne To­re. Auf dem Ge­län­de der ehe­ma­li­gen Wod­ka­f­a­brik „Ko­ne­ser“, in der frü­her be­kann­te Wod­ka­mar­ken wie Luksu­so­wa und Wy­bo­ro­wa ab­ge­füllt wur­den, er­fah­ren Be­su­cher al­les rund um die Ge­schich­te des pol­ni­schem Na­tio­nal­ge­tränks.

Vir­tu­el­le und in­ter­ak­ti­ve Aus­stel­lun­gen sol­len Gäs­ten den Her­stel­lungs­pro­zess des pol­ni­schen Wod­kas nä­her­brin­gen.

Auch Brenn­öfen sind in dem im Sze­ne-Be­zirk Pra­ga ge­le­ge­nen Mu­se­um zu se­hen. Das Haus ver­fügt zu­dem über ei­nen Bar- und Gas­tro­no­mie­be­reich, in dem der Wod­ka ge­kos­tet wer­den kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.