Münch­ner Bas­ket­bal­ler ver­ge­ben ers­te Ti­tel­chan­ce

Der Westallgäuer - - Sport -

Al­ba Ber­lin hat den vor­zei­ti­gen Ti­tel­ge­winn des FC Bay­ern Mün­chen in der Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga ver­hin­dert. Der Haupt­stadt­klub ge­wann ge­gen den Po­kal­sie­ger mit 72:68 (29:34) und schaff­te am Mitt­woch in der Best-of-Fi­ve-Fi­nal­se­rie um die deut­sche Meis­ter­schaft den Aus­gleich zum 2:2. Da­mit kommt es am Sams­tag (20.30 Uhr) in Mün­chen zum ent­schei­den­den fünf­ten Spiel zwi­schen den bei­den bes­ten Teams der Haupt­run­de. Wäh­rend die Ber­li­ner sich erst­mals seit zehn Jah­ren wie­der zum Meis­ter krö­nen kön­nen, ist für Mün­chen wei­ter­hin das ers­te Dou­ble der Ver­eins­ge­schich­te mög­lich. Er­folg­reichs­ter Wer­fer wur­de bei Al­ba Ka­pi­tän Niels Gif­fey (20 Punk­te), für die Bay­ern tra­fen Ja­red Cun­ningham und Da­ni­lo Bart­hel je elf­mal. Im Bild greift Ber­lins Spen­cer But­ter­field (links) den Münch­ner Cun­ningham an.

Fo­to: An­ne­gret Hil­se, dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.