Bau­mit will zwei Fir­men über­neh­men

Der Westallgäuer - - Allgäu-wirtschaft -

Der Bau­stoff-Her­stel­ler Bau­mit aus Bad Hindelang (Ober­all­gäu) plant so­wohl die Ver­triebs­ge­sell­schaft Schae­fer Kru­se­mark in Diez (Rhein­land-Pfalz) als auch das lang­jäh­ri­ge Part­ner­un­ter­neh­men Kru­se­mark Edel­putz zu über­neh­men, mit dem Ziel, den Stand­ort in Mühl­heim am Main (Hes­sen) auf ei­nem er­wei­ter­ten Be­triebs­ge­län­de auf­zu­bau­en und auf­zu­wer­ten. Die Bau­mit Gm­bH (frü­her Wach­terBayo­san) ist die deut­sche Toch­ter­ge­sell­schaft der in­ter­na­tio­nal tä­ti­gen Bau­stoff­grup­pe Schmid In­dus­trie­hol­ding mit Sitz in Wop­fing (Nie­der­ös­ter­reich). Die Bau­mit Gm­bH be­schäf­tigt an zehn Werks­stand­or­ten in Deutsch­land über 500 Mit­ar­bei­ter. Zu ih­ren Kun­den zäh­len Bau­stoff­fach­händ­ler, Mal­er­fach­händ­ler, Stucka­teu­re, Ma­ler, Bo­den­le­ger, Ar­chi­tek­ten und Pla­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.