Ku­geln vol­ler Sa­men

Der Westallgäuer - - Wetter | Roman -

Hast du auch Lust aufs Gärt­nern? Wenn du die Welt ein biss­chen bun­ter ha­ben willst, gibt es ei­ne ein­fa­che Idee. Pro­bie­re doch ein­fach mal Sa­men­ku­geln aus! Das sind klei­ne Ku­geln aus Sa­men, Er­de und Ton­pul­ver. Hier­zu brauchst du ein­hei­mi­sche Pflan­zen­sa­men wie et­wa Mohn, Klee oder Kres­se. Die Sa­men ver­mischst du mit drei­mal so viel Kom­post und fünf­mal so viel Ton­er­de. Fü­ge dann Was­ser hin­zu und kne­te das Gan­ze durch. Aus dem Brei formst du nun mit dei­nen Hän­den Ku­geln – et­wa so groß wie ein Tisch­ten­nis­ball. Nach zwei Ta­gen sind die Ku­geln ge­trock­net und ein­satz­be­reit. Die Sa­men­ku­geln kannst du nun auf ei­ner Wie­se in dei­nem Gar­ten aus­wer­fen. Oder auch in ei­nen Blu­men­kas­ten le­gen. Ein­bud­deln ist nicht nö­tig. Die Sa­men sind in der Ku­gel gut ge­schützt und von aus­rei­chend Er­de um­schlos­sen. Bei Re­gen sau­gen sich die Ku­geln mit Was­ser voll. Dann kön­nen die Sa­men dar­in kei­men. Eu­er

Team

Fo­to: dpa

Wie graue Eier se­hen die Sa­men­ku­geln aus, wenn sie fer­tig sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.