Au­ßen­mi­nis­ter Maas warnt vor Hass und Ras­sis­mus

Der Westallgäuer - - Politik - (afp)

Bun­des­au­ßen­mi­nis­ter Hei­ko Maas (SPD) hat zum 80. Jah­res­tag der Reichs­po­grom­nacht am 9. No­vem­ber 1938 vor ei­nem Wie­der­er­star­ken von Ras­sis­mus und Na­tio­na­lis­mus ge­warnt. „Es ist schlicht un­er­träg­lich, wenn auf un­se­ren Stra­ßen wie­der of­fen der Hit­ler­gruß ge­zeigt wird“und „Ju­de“wie­der „zum Schimpf­wort auf un­se­ren Schul­hö­fen“, sag­te Maas in ei­ner Re­de am Don­ners­tag an­läss­lich ei­ner Aus­stel­lungs­er­öff­nung im Aus­wär­ti­gen Amt in Ber­lin. Dort wer­den bis zum 28. No­vem­ber die Be­rich­te aus­län­di­scher Di­plo­ma­ten aus mehr als 20 Staa­ten über die an­ti­jü­di­schen Aus­schrei­tun­gen vor 80 Jah­ren ge­zeigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.