Rund 4000 ju­gend­li­che Ko­mas­äu­fer in Bay­ern

Der Westallgäuer - - Bayern - (dpa)

Im ver­gan­ge­nen Jahr sind 4091 Kin­der und Ju­gend­li­che in Bay­ern auf­grund ei­ner Al­ko­hol­ver­gif­tung sta­tio­när im Kran­ken­haus be­han­delt wor­den. Das teil­te die Kran­ken­kas­se DAK mit und be­rief sich auf un­ver­öf­fent­lich­te Zah­len des Lan­des­am­tes für Sta­tis­tik. Vor al­lem Bu­ben und jun­ge Män­ner im Al­ter von zehn bis 19 Jah­ren trin­ken dem­nach über­mä­ßig Al­ko­hol: 2478 von ih­nen muss­ten 2017 mit ei­ner Al­ko­hol­ver­gif­tung in Kran­ken­häu­sern be­han­delt wer­den, bei den jun­gen Frau­en wa­ren es 1613. Im Ver­gleich zum Jahr 2016 sank laut DAK die Zahl der jun­gen Ko­mas­äu­fer aber ins­ge­samt um 6,9 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.