Sky steigt aus For­mel 1 aus

Digital Fernsehen - - Aktuell -

Die Zei­ten, in der sich Fans aus­su­chen konn­ten, ob sie die For­mel 1 im Free- oder oh­ne Wer­bung im Pay-TV bei Sky gu­cken konn­ten, sind vor­bei. Denn wie das Un­ter­neh­men am Don­ners­tag in Mün­chen ver­kün­de­te, steigt Sky bald aus der Über­tra­gung der For­mel 1 aus. Der Ver­trag mit dem Rech­te-An­bie­ter wur­de nicht ver­län­gert. Dass es zu kei­ner neu­en Ei­ni­gung kam, hängt vor al­lem mit den Ex­klu­si­vi­täts-Wün­schen des An­bie­ters zu­sam­men. Sky hät­te die Kö­nigs­klas­se des Mo­tor­sports gern aus­schließ­lich hin­ter der ei­ge­nen Be­zahl­schran­ke ge­se­hen, doch die Renn­stäl­le poch­ten we­gen der Reich­wei­te ih­rer Wer­be­part­ner auf ei­ner Prä­senz im Free-TV. Der Ver­trag mit dem Pri­vat­sen­der RTL, der eben­falls schon seit vie­len Jah­ren Part­ner der For­mel 1 ist, wur­de auch be­reits ver­län­gert. Sky woll­te un­ter die­sen Be­din­gun­gen aber nicht ein­fach wei­ter­ma­chen wie bis­her und hat sich da­her da­für ent­schie­den, den Ver­trag nicht zu ver­län­gern. Da­mit en­det im deut­schen Pay-TV ei­ne Ära.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.