Digitalradio-Boom in Sach­sen

Digital Fernsehen - - Aktuell - RI­CAR­DO PET­ZOLD

Das Jahr be­ginnt viel­spre­chend beim The­ma Digitalradio in Sach­sen. Schon am 31.01.2018 star­tet ein neu­er re­gio­na­ler Mul­ti­plex in Leipzig und Frei­berg.

Digitalradio nimmt wei­ter Fahrt auf. Über gleich 15 neue Pro­gram­me dür­fen sich die Zu­hö­rer in Leipzig und über zwölf Pro­gram­me in der Erz­ge­birgs­stadt Frei­berg ab dem 31. Ja­nu­ar freu­en. Mög­lich macht dies ein För­der­pro­gramm der Lan­des­an­stalt für neue Me­di­en (SLM). Die­se star­tet in bei­den Städ­ten lo­ka­le DAB-Plus-Mul­ti­ple­xe. Die Ka­pa­zi­tät da­für wur­de be­reits 2017 aus­ge­schrie­ben und ver­ge­ben. Die Re­so­nanz der Ver­an­stal­ter war groß, was auch die gro­ße Sen­der­viel­falt zeigt.

Ak­tu­ell lau­fen noch die letz­ten Vor­be­rei­tun­gen für das Pro­jekt. So wird die­ser Ta­ge am Sen­de­turm mit dem Na­men „Deut­schen Funk­turm“im Leip­zi­ger Sü­den die DAB-Plus An­ten­ne in 150 Me­ter Hö­he an­ge­bracht. Der tech­ni­sche Di­enst­leis­ter, die DIVICON Me­dia Hol­ding GmbH, setzt bei dem auf 24 Mo­na­te be­grenz­ten Pro­jekt auf so­ge­nann­te Small-Sca­le-Mul­ti­ple­xe. In Leipzig wird da­bei mit ei­ner Sen­de­leis­tung von zwei Ki­lo­watt im DAB-Block 6C ge­sen­det wer­den, in Frei­berg wird die Leis­tung 500 Watt be­tra­gen und der Ka­nal 10D ver­wen­det. Nach Ab­schluss der Test­pha­se soll es den Sen­dern dann mög­lich sein, er­heb­lich güns­ti­ger ih­re Pro­gram­me in bes­ter di­gi­ta­ler Qua­li­tät zu über­tra­gen als dies bis­her über UKW mög­lich ist. Ak­tu­ell wer­den hier Kos­ten von 300 Eu­ro pro Mo­nat und Stand­ort an­ge­peilt, was vor al­lem die Spar­ten­pro­gram­me er­freut und er­mu­tigt.

Bei den im Port­fo­lio be­find­li­chen Sen­dern setzt die SLM auf ei­ne aus­ge­wo­ge­ne Viel­falt. Von den 15 am Stand­ort Leipzig ver­tre­te­nen Ka­nä­len sind ak­tu­ell nur zwei in die­ser Form bis­her über UKW in der Mes­se­stadt hör­bar. Das Spek­trum reicht da­bei von re­gio­na­ler Viel­falt, wie sie Ra­dio Leipzig 2 ge­paart mit ei­ner brei­ten Mu­sik­mi­schung, oder Leipzig Eins, die neue Hei­mat deut­scher Mu­sik, bie­ten wird, über kul­tu­rel­le Sen­der wie apol­lo Ra­dio und De­tek­tor FM. Auch die brei­te Mu­sik­viel­falt ak­tu­el­ler Hits wird nicht feh­len. Mit Ener­gy Sach­sen ist da­bei ein lo­ka­ler An­bie­ter an Bord, wäh­rend Ab­so­lut Hot als deutsch­land­wei­ter An­bie­ter den Hö­rern auch ak­tu­el­le Hits prä­sen­tie­ren wird. Wei­te­re Spar­ten­ra­di­os sind Leipzig Beatzz, ein Pro­gramm, das sich der lo­ka­len und über­re­gio­na­len DJ-Sze­ne wid­met, das Schwu­len und Les­ben­ra­dio lu­lu. FM, Me­ga 80s, ego FM, Schla­ger Pla­net Ra­dio, 90 s90 s Ra­dio und Rock­land. Beim Leip­zi­ger Uni­ra­dio Me­phis­to 97,6 gibt es auch ei­ne Pre­mie­re: Der Sen­der wird erst­mals rund um die Uhr über­tra­gen und baut sei­ne Sen­de­zeit er­heb­lich aus. Bis­her war man werk­tags nur vier St­un­den in Leipzig zu hö­ren.

Um die Sen­der am 31. Ja­nu­ar emp­fan­gen zu kön­nen, müs­sen Zu­hö­rer in der Re­gi­on, die be­reits über ein Digitalradio ver­fü­gen, am ge­nann­ten Tag ei­nen Scan durch­füh­ren. Die Small-Sca­le-Mul­ti­ple­xe sind re­gio­nal auf die Städ­te be­grenzt, wer­den aber in klei­nem Ma­ße auch in der an­gren­zen­den Re­gi­on emp­fang­bar sein. „Di­gi­tal ist bes­ser, DI­GI­TAL FERN­SE­HEN erst recht. Die Pio­nie­re des HD-Fern­se­hens aus Un­ter­föh­ring gra­tu­lie­ren den Pio­nie­ren in Leipzig zu 175 ge­lun­ge­nen Aus­ga­ben. Die „DF“schärft die Sin­ne der Le­ser für bes­te TV-Un­ter­hal­tung. Wir lie­fern da­zu ger­ne ul­tra-schar­fe Ge­schich­ten. Für die nächs­ten 175 Ka­pi­tel die­ser Er­folgs­sto­ry.“

Ti­mo Schne­cken­bur­ger, Ge­schäfts­füh­rer HD Plus

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.