Schi­ckes Mul­ti­me­di­ara­dio über­rascht

Die Her­stel­ler ha­ben in den letz­ten Jah­ren gu­te Lob­by­ar­beit für DAB Plus ge­leis­tet. Au­na war da­bei ei­ner der Pio­nie­re, die sich be­reits seit vie­len Jah­ren um DAB Plus und In­ter­ne­tra­dio in ih­ren Ge­rä­ten küm­mern und dem Kun­den so­mit zu­kunfts­si­che­re Ge­rä­te a

Digital Fernsehen - - Inhalt -

Mit dem World­wi­de Ste­reo schafft Au­na ein ein­fach be­dien­ba­res Digitalradio, wel­ches dank der Ste­reo­laut­spre­cher auch beim Klang über­rascht

Au­na ruht sich nicht auf den ei­ge­nen Lor­bee­ren aus und baut das Port­fo­lio an Di­gi­tal­ra­dio­ge­rä­ten ste­tig aus. Erst kürz­lich wur­den mit dem World­wi­de Mi­ni und dem World­wi­de ST zwei neue Ra­dio­ge­rä­te vor­ge­stellt. Wir neh­men zu­erst das World­wi­de ST un­ter die Lu­pe und zei­gen, was das Ste­re­o­ra­dio zu bie­ten hat. Das World­wi­de Ste­reo ist in den Far­ben Wal­nuss und Schwarz er­hält­lich. An der ver­spie­gel­ten Front sind die bei­den Ste­reo­laut­spre­cher links und rechts gut zu er­ken­nen. Sie um­lau­fen das gro­ße und gut les­ba­re 2,5 Zoll gro­ße Dis­play des Ge­rä­tes, dar­un­ter ist das mul­ti­funk­tio­na­le Be­dien­ele­ment an­ge­bracht. Es be­inhal­tet den Dreh­reg­ler zur Sen­der­wahl und acht de­zent her­um ge­leg­te Tas­ten für di­ver­se Be­di­en­funk­tio­nen. Das Ge­rät ist kom­plett am Ra­dio selbst steu­er­bar, be­sitzt aber im Lie­fer­um­fang auch ei­ne Fern­be­die­nung.

Tech­ni­sche De­tails

Die Aus­stat­tung des Au­na World­wi­de Ste­reo kann sich durch­aus se­hen las­sen. Be­gin­nen wir mit den in­ne­ren Wer­ten: Ne­ben dem DAB-Plus-Emp­fang kön­nen Ra­dio­sen­der auch über UKW oder das In­ter­net emp­fan­gen wer­den. Dar­über hin­aus ist ein Mu­sik­play­er an Bord, der ei­ge­ne Mu­sik­files via Netz­werk von NAS-Fest­plat­ten oder USB-Sticks emp­fan­gen kann. Auch der Strea­m­ing­dienst Spo­ti­fy kann di­rekt am Ra­dio ge­nutzt wer­den. Hin­zu kommt, dass das Au­na World­wi­de Ste­reo Mul­ti­room-fä­hig ist und so­mit auch mit Ge­rä­ten von Fremd­her­stel­ler zu­sam­men­ar­bei­ten kann. Hard­ware­sei­tig ist das Ge­rät funk­tio­nal aus­ge­stat­tet. Die Netz­werk­in­te­gra­ti­on ge­schieht über WLAN, ein zu­sätz­li­cher LAN-An­schluss ist nicht vor­han­den. An der Rück­sei­te ste­hen je ein Kopf­hö­rer­aus­gang und ein Aux-Ein­gang in Form von Klin­ken­buch­sen be­reit. Wäh­rend das Netz­teil aus­ge­la­gert wur­de, ist die An­ten­ne des Ge­räts fest in­te­griert. Lei­der ist das Au­na World­wi­de so­mit ein Ge­rät für gut ver­sorg­te DAB-Re­gio­nen. Wer Pro­ble­me mit dem

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.