La­bor­no­ti­zen

Un­glaub­lich, aber bald steht wie­der Weih­nach­ten vor der Tür. Ein Fest der Be­sinn­lich­keit, der Lich­ter aber auch des Schen­kens. Und na­tür­lich wird auch in die­sem Jahr wie­der je­de Men­ge Tech­nik un­ter dem Weih­nachts­baum lie­gen.

Digital Fernsehen - - Produkte - MI­KE BAU­ER­FEIND

Doch egal was man sucht, die Aus­wahl ist in der Re­gel rie­sig und schnell ver­liert man da den Über­blick. Soll es um ei­ne An­schaf­fung im Emp­fangs­be­reich ge­hen, ist na­tür­lich der Blick in die Zeit­schrift DI­GI­TAL FERN­SE­HEN ei­ne gu­te Wahl. Hier tes­ten wir für Sie re­gel­mä­ßig Re­cei­ver, Di­gi­tal­ra­di­os aber auch An­ten­nen und viel wei­te­res Emp­fang­s­equip­ment. Und auch Fern­seh­ge­rä­te der neu­es­ten Ge­ne­ra­ti­on ste­hen häu­fig bei uns im Test­la­bor. Hier se­hen wir im­mer wie­der ei­nen ein­deu­ti­gen Trend: Auch bei mit­tel­gro­ßen Fern­se­hern ste­hen die Zei­chen auf UHD. Denn min­des­tens bei Grö­ßen ab 40 Zoll wer­den neu­en Ge­rä­te in der Re­gel nur noch mit 4K-Darstel­lung aus­ge­stat­tet. Kein Wun­der, ei­nen nen­nens­wer­ten Preis­un­ter­schied in die­ser TV-Klas­se gibt es kaum noch – ste­hen doch gut aus­ge­stat­te­te 42-Zöl­ler teil­wei­se schon für un­ter vier­hun­dert Eu­ro in den Re­ga­len der Händ­ler.

Bald 8K im Trend?

Schon in die­ser Aus­ga­be ha­ben wir den ers­ten 8K-Fern­se­her von Samsung im Test. Für rund 5000 Eu­ro ist das Ge­rät mit der vier­fa­chen UHD-Auf­lö­sung mitt­ler­wei­le so­gar ver­füg­bar. Doch macht 8K ei­gent­lich über­haupt schon Sinn, oder han­delt es sich nur um ein Mus­kel­spiel und Mar­ke­ting­in­stru­ment des Her­stel­lers nach dem Mot­to: Seht her, wir ha­ben zwar kein OLED, da­für aber schon 8K? Nun, vie­le In­di­zi­en deu­ten auf letz­te­res hin. Na­tür­lich ist es ein Traum, ei­nen Fern­se­her mit ei­ner sol­chen Auf­lö­sung sein Ei­gen zu nen­nen und si­cher­lich sieht hoch­s­ka­lier­tes UHD-Ma­te­ri­al noch­mal bes­ser aus. Aber trotz­dem macht 8K noch kei­nen Sinn. Schließ­lich sind noch nicht ein­mal Spe­zi­fi­ka­tio­nen für die re­gu­lä­re Über­tra­gun­gen ver­ab­schie­det und auch ei­nen pas­sen­den HDMI-Ein­gang für die dann er­for­der­li­chen gi­gan­ti­schen Über­tra­gungs­ra­ten gibt es noch nicht. Im­mer­hin setzt Samsung wie­der auf ei­ne zu­sätz­li­che Black­box mit der Emp­fangs­tech­nik, die ge­trennt vom Fern­se­her mit­ge­lie­fert wird und spä­ter aus­ge­tauscht bzw. er­wei­tert wer­den kann. Mo­men­tan aber ist das Zu­spie­len von 8K-Si­gna­len le­dig­lich per USB mög­lich und selbst dort hakt es im Test noch (mehr da­zu im Ar­ti­kel im Heft). Zu­dem ist ent­spre­chen­des na­ti­ves Ma­te­ri­al noch in wei­ter Fer­ne.

Kein 8K-Ma­te­ri­al ver­füg­bar

Über Sa­tel­lit gibt es der­zeit le­dig­lich ei­nen ein­zi­gen Test­sen­der auf der hier­zu­lan­de exo­ti­schen Po­si­ti­on Türk­sat auf 42 Grad Ost. Na­tür­lich hat die Te­st­re­dak­ti­on ver­sucht, die­se Über­tra­gung auf dem gi­gan­ti­schen Fern­se­her sicht­bar zu ma­chen – doch selbst das klapp­te nicht. Und dies, ob­wohl der Sen­der noch nicht ein­mal in DVB-S2X über­tra­gen wird. Der Tu­ner des Fern­se­hers konn­te den Trans­pon­der den­noch nicht ein­le­sen. Auch bei den be­kann­ten Strea­m­ing­diens­ten gibt es noch kein 8K. Das macht auf­grund der ak­tu­el­len Markt­la­ge mit nur we­ni­gen sol­chen Ge­rä­ten in den Haus­hal­ten bei­lei­be auch noch kei­nen Sinn. Man hat dann als Käu­fer zwar ein ganz ex­klu­si­ves Emp­fangs­ge­rät mit enor­mem Strom­ver­brauch im Wohn­zim­mer, kann da­mit aber 8K nur in der Theo­rie emp­fan­gen. Sinn macht das aus un­se­rer Sicht nicht.

Pas­sen­de Weih­nachts­ge­schen­ke

Da greift man zum Fest bes­ser zu eta­blier­ten UHD-Fern­se­hern mit ei­nem deut­lich bes­se­ren Preis/Leis­tungs­ver­hält­nis. Üb­ri­gens: Im Seg­ment der Di­gi­tal­re­cei­ver macht Samsung sei­ne Haus­auf­ga­ben deut­lich bes­ser. So gibt es zwei neue Ein­stiegs­re­cei­ver mit HD-Plus-Emp­fang, die durch ge­wohnt leich­te Be­die­nung und ei­ni­ge wei­te­re raf­fi­nier­te Funk­tio­nen durch­aus auch im UHD-Zeit­al­ter ih­re Da­seins­be­rech­ti­gung ha­ben. Auch im UHD-Be­reich gibt es na­tür­lich wei­te­re in­ter­es­san­te Ge­rä­te. Da­zu zählt zwei­fel­los auch der brand­neue Vu+ Duo 4K mit FBC-Tu­nern an Bord, den wir in die­ser Aus­ga­be in ei­nem Vor­ab­test vor­stel­len und in der nächs­ten Aus­ga­be aus­führ­lich tes­ten. Ein Kauf­tipp für DXer ist da­ne­ben der Al­pha X von Gol­den In­ter­star, der vor al­lem durch sei­ne Mul­tis­t­ream-Fä­hig­keit und sei­nen Blind­scan in­ter­es­sant ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.