Pay-TV-An­bie­ter Sky setzt künf­tig auf HD: Ab­schal­tung der ers­ten SD-Ka­nä­le

Vie­le Abon­nen­ten hat­ten es schon lan­ge ge­hofft, seit No­vem­ber ist es nun Rea­li­tät: Ei­ne Viel­zahl von bis­her dop­pelt aus­ge­strahl­ten Sky-Sen­dern wird ab so­fort nur noch in HD-Qua­li­tät aus­ge­strahlt. Die Hin­ter­grün­de und Fak­ten da­zu so­wie al­le De­tails für Abo

Digital Fernsehen - - Inhalt - RI­CAR­DO PET­ZOLD

Seit dem 15.No­vem­ber 2018 geht Sky neue We­ge. Bis­her hielt der An­bie­ter an der Par­al­lel­ver­brei­tung sei­ner Pro­gram­me im SD- und HD-For­mat fest. Hoch­auf­lö­sen­de In­hal­te gab es für Abon­nen­ten nur ge­gen Auf­preis, wer nicht be­reit war, die­sen zu tra­gen, konn­te die Sen­der wei­ter­hin in Stan­dard-Auf­lö­sung schau­en. Schon bei der gro­ßen Sky-Trans­pon­der­um­stel­lung im No­vem­ber 2016, bei der al­le Trans­pon­der auf den DVB-S2-Über­tra­gungs­mo­dus wech­sel­ten, hat­ten Bran­chen­in­si­der mit ei­ner Ab­schal­tung der SD-Ka­nä­le zu­guns­ten der HD-Aus­strah­lung ge­rech­net. Nun zwei Jah­re spä­ter ist es end­lich so­weit.

Nicht al­le SD-Ka­nä­le ver­schwin­den

Et­was ge­schmä­lert wird die Freu­de bei ge­naue­rer Be­trach­tung der Fak­ten. Denn bei den Spe­zi­al­pak­ten Film, Sport und Bun­des­li­ga bleibt wei­test­ge­hend al­les beim Al­ten, sprich Sky Hits in hoch­auf­lö­sen­der Va­ri­an­te be­kommt auch wei­ter­hin nur der Abon­nent, der auch die HD-Op­ti­on beim An­bie­ter für zehn Eu­ro zu­sätz­lich im Mo­nat ge­bucht hat. Die Ab­schal­tung von SD-Ka­nä­le be­trifft aus­schließ­lich das En­ter­tain­ment-Pa­ket, das nun zum Groß­teil nur noch aus HD-Ka­nä­len be­steht. Die Sen­der Dis­ney Ju­ni­or, Beate-Uh­se.TV, Na­tio­nal Geo­gra-

phic, Dis­co­very Chan­nel, 13th Street, Fox Se­rie, TNT Se­rie, Sy­fy, Na­tGeo Wild, Spie­gel Ge­schich­te und Sky 1 sind ab so­fort für al­le Abon­nen­ten des Pa­ke­tes oh­ne Zu­satz­kos­ten hoch­auf­lö­send ver­füg­bar. Gleich­zei­tig wur­den die SD-Va­ri­an­ten be­sag­ter Sen­der ab­ge­schal­tet. Zu­sam­men mit den Sen­dern E! En­ter­tain­ment HD, Eu­ro­sport 1 HD, His­to­ry HD, Sky Arts HD, TNT Come­dy HD und Uni­ver­sal HD wächst da­mit die HD-Viel­falt im En­ter­tain­ment-Pa­ket auf 16 Sen­der. Aus­schließ­lich Sen­der, die bis­her von Sky nicht hoch­auf­lö­send an­ge­bo­ten wer­den – dar­un­ter Sky Kri­mi, Ju­ni­or oder auch Clas­si­ca – sind wei­ter­hin nur in SD-Auf­lö­sung im En­ter­tain­ment Pa­ket zu se­hen.

Abon­nen­ten des Film-Pa­ke­tes müs­sen zwar für die hoch­auf­lö­sen­den Va­ri­an­ten der Sky-ei­ge­nen Film­ka­nä­le wei­ter­hin 10 Eu­ro zu­sätz­lich be­rap­pen, wer da­zu nicht be­reit ist, be­kommt mit TNT Film HD, Dis­ney Ci­ne­ma­gic HD und Sky At­lan­tic HD al­ler­dings ab so­fort zu­min­dest drei hoch­auf­lö­sen­de Ka­nä­le be­reit­ge­stellt, denn von die­sen drei Pro­gram­men wur­den die SD-Ver­sio­nen eben­falls zu­guns­ten der al­lei­ni­gen HD-Ver­brei­tung ab­ge­schal­tet.

Ab­schal­tun­gen

Die Op­ti­mie­rung des ei­ge­nen Pro­gramm­an­ge­bo­tes bei Sky führt aber auch zu kom­plet­ten Ka­nal­ab­schal­tun­gen. Die HD-Sen­der Sky Select HD, Blue Mo­vie HD und Sky 1+1 HD sind ab so­fort nicht mehr auf li­nea­rem We­ge emp­fang­bar. Die HD-In­hal­te des Ero­tik-Ka­nals wan­dern in den Er­wach­se­nen­be­reich von Sky Q, die von Sky Select wer­den in den Sky Store aus­ge­la­gert. Die Select-Ka­nä­le 1-9 und das Select Por­tal sind von den Än­de­run­gen vor­erst nicht be­trof­fen und wer­den auch wei­ter­hin über die li­nea­ren Ver­brei­tungs­we­ge Sa­tel­lit, Ka­bel und IPTV an­ge­bo­ten. Die Not­wen­dig­keit ei­ner Ver­brei­tung der zeit­ver­setz­ten Ver­si­on von Sky 1 wird im Hau­se Sky zu­dem nicht mehr ge­se­hen, da die In­hal­te des Un­ter­hal­tungs­pro­gramms auch über die On De­mand-An­ge­bo­te des An­bie­ters via Sky Q bzw. über die Sky Go-App be­reit­ste­hen. Der Zu­schau­er kann sie über die­se Di­ens­te deut­lich ef­fek­ti­ver nut­zen.

Ein­spa­rung

Na­tür­lich sind die Op­ti­mie­run­gen des Pay-TV-An­bie­ters nicht ganz un­ei­gen­nüt­zig. Denn auf­grund der frei ge­wor­de­nen Ka­pa­zi­tät kann Sky sei­ne Miet­kos­ten beim Sa­tel­li­ten­pro­vi­der As­tra re­du­zie­ren. Zu­künf­tig wer­den nur noch neun der bis­her elf Trans­pon­der ein­ge­setzt und die Miet­kos­ten für zwei As­tra-Trans­pon­der ein­ge­spart. Schon zur Jah­res­mit­te wur­de ein Trans­pon­der des An­bie­ters an As­tra zu­rück­ge­ge­ben, so­dass Sky 2019 für gleich drei Trans­pon­der we­ni­ger Miet­kos­ten ein­pla­nen kann.

Das müs­sen Sie tun

Auf­grund von Sen­de­platz-Wech­seln sind die Kun­den da­zu auf­ge­ru­fen, ge­ge­be­nen­falls ei­nen Such­lauf vor­zu­neh­men. Die be­trifft al­le, die Sky nicht mit der Sky-Hard­ware emp­fan­gen. Wer bei­spiels­wei­se das CI-Plus-Mo­dul in ei­nem TV-Ge­rät nutzt, ist für die Emp­fang­bar­keit der Si­gna­le selbst ver­ant­wort­lich. Es emp­fiehlt sich des­halb, ei­nen Ka­nal­such­lauf durch­zu­füh­ren, um die neue Sky-Trans­pon­der­be­le­gung auf­zu­neh­men. Sky-Abon­nen­ten mit Sky Q-Re­cei­vern, aber auch je­ne, die den klas­si­schen Sky HD-Re­cei­ver nut­zen, sind hier au­ßen vor. Die Bo­xen ak­tua­li­sie­ren die Ka­nal­be­le­gung beim Start au­to­ma­tisch, neue Fre­quen­zen oder Ka­nal-Än­de­run­gen ge­hen so­mit in der Re­gel un­be­merkt am Zu­schau­er vor­bei. Zu­dem hat Sky auch die Rei­hen­fol­ge so an­ge­passt, dass die SD-Va­ri­an­ten der Sen­der nicht län­ger in der Ka­nal­lis­te ent­hal­ten sind.

Um­stel­lung im Gan­ge

Lei­der kön­nen wir Ih­nen in die­ser Aus­ga­be noch kei­ne ak­tua­li­sier­te Ka­nal­lis­te be­reit­stel­len, da die Trans­pon­der-Um­be­le­gung bei Sky zum Re­dak­ti­ons­schluss un­se­res Ma­ga­zins noch in vol­lem Gan­ge war. Über die Fre­qFin­der-App, die wir für die Be­triebs­sys­te­me iOS und An­dro­id kos­ten­los zum Down­load in den je­wei­li­gen App-Sto­res an­bie­ten, so­wie über un­se­re Fre­qFin­der-Fre­quenz­lis­te auf un­se­rem Por­tal www.di­gi­tal­fern­se­hen.de hal­ten wir Sie zur ta­ges­ak­tu­el­len Ka­nal­be­le­gung von Sky über As­tra 19,2 Grad Ost stets auf dem Lau­fen­den.

Lan­ge hat­ten Zu­schau­er auf die HD-Ver­si­on von TNT Film ge­war­tet. Da­für wei­chen auch hier die Ver­sio­nen in Stan­dard-Auf­lö­sung

Seit ei­ni­gen Ta­gen sind vie­le Sen­der in SD be­reits ab­ge­schal­tet und Sky in­for­miert sei­ne Zu­schau­er über ei­ne Text­ta­fel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.