Sach­sen ver­tagt UKW-Ab­schal­tung

Digital Fernsehen - - Inhalt -

Der säch­si­sche Land­tag hat ei­ne Än­de­rung des Pri­vat­rund­funk­ge­set­zes be­schlos­sen. Da­bei wur­de ei­ne Ver­län­ge­rung der UKW-Ka­bel­ver­brei­tung bis ma­xi­mal zum 31. De­zem­ber 2025 un­ter be­stimm­ten Be­din­gun­gen er­laubt. An dem ge­setz­li­chen Ab­schalt­ter­min für die ana­lo­ge Ver­brei­tung Rund­funk­pro­gram­men zum 31. De­zem­ber 2018 wird fest­ge­hal­ten. Un­ter Be­ach­tung der wirt­schaft­li­chen La­ge von klei­nen Ka­bel­an­bie­tern so­wie der säch­si­schen To­po­gra­phie wird je­doch Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung vom 1. Ja­nu­ar an an­ge­bo­ten. „Klein“be­deu­tet in Fal­le des neu­en Ge­set­zes, dass we­ni­ger als 1000 An­schluss­stel­len vor­han­den sein müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.