Bat­man: Gotham By Gas­light

Digital Tested - - Film -

In den dunk­len, schat­ten­er­trun­ke­nen Stra­ßen der Stadt geht ein grau­sa­mer Mör­der um. Kei­ne Dir­ne, kei­ne exo­ti­sche Tän­ze­rin ist vor ihm si­cher. Und wie könn­ten sie auch, muss doch so­gar der selbst­er­nann­te Wäch­ter der Stadt er­ken­nen, dass er es hier mit kei­nem ge­wöhn­li­chen Geg­ner zu tun hat. Der Na­me des Geg­ners? Jack the Rip­per! Der Schau­platz der Mor­de? Gotham Ci­ty! Der Wäch­ter der Stadt? (Tief und keh­lig aus­spre­chen!) Bat­man! Mit „Gotham By Gas­light“wur­de nun al­so die ers­te DC-Co­mi­cvor­la­ge aus der so­ge­nann­ten An­ders­welt als Zei­chen­trick­film um­ge­setzt. Da­mit wer­den Ge­schich­ten au­ßer­halb des üb­li­chen Co­mic-Ka­nons be­zeich­net, die ger­ne auch ein­mal in un­ge­wohn­te Zei­ten und Si­tua­tio­nen an­ge­sie­delt sind. Im Fal­le von „Gotham By Gas­light“wird die Jagd auf Jack the Rip­per in das dem vik­to­ria­ni­schen London äh­neln­de Gotham ver­setzt, wo der Dunk­le Rit­ter höchst­selbst dem Frau­en­mör­der auf den Fer­sen ist. Zwar heißt es nun „Auf zur Pfer­de­kut­sche!“statt „Auf zum Bat­mo­bil!“, auf sei­ne ge­lieb­ten und be­währ­ten Gad­gets muss Bat­man den­noch nicht ver­zich­ten, eben­so we­nig wie auf die Ge­sell­schaft von al­ten Be­kann­ten wie Se­li­na Kyle, Har­vey Dent oder Ja­mes Gor­don. In den für das For­mat üb­li­chen 75 Mi­nu­ten er­zählt „Gotham By Gas­light“ei­nen span­nen­den, at­mo­sphä­ri­schen Ac­tion­kri­mi, der in ei­ner über­ra­schen­den Auf­lö­sung und ei­nem feu­ri­gen Fi­na­le mün­det. Das vik­to­ria­ni­sche Set­ting sorgt nicht nur für er­zäh­le­ri­sche Ab­wechs­lung, es setzt auch op­ti­sche Ak­zen­te, die den jüngs­ten DC-Zei­chen­trick­film vom sprö­den TV-Look sei­ner Vor­gän­ger po­si­tiv ab­he­ben.

Ein vik­to­ria­ni­scher Bat­man? Auch von Su­per­hel­den­fil­men ei­gent­lich über­sät­tig­te Zei­chen­trick-Fans könn­ten mit die­sem emp­feh­lens­wer­ten Ge­heim­tipp noch ein­mal auf den Ge­schmack kom­men

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.