A1-OLED 2.0:

Digital Tested - - Inhalt -

So­ny prä­sen­tiert mit dem AF9-OLED den wasch­ech­ten Nach­fol­ger des A1-Mo­dells

So­ny prä­sen­tiert mit dem AF9-OLED den wasch­ech­ten Nach­fol­ger des A1-Mo­dells und ver­bes­sert nicht nur die Bild- und Ton­qua­li­tät, son­dern auch die An­dro­id-Per­for­mance.

A1-OLED 2.0 könn­te die Kurz­fas­sung un­se­res Test­be­richts lau­ten, denn mit dem AF9-OLED per­fek­tio­niert So­ny je­den ein­zel­nen Baustein der A1-Se­rie, die nur noch als 77-Zoll-Ver­si­on fort­ge­führt wird. Der Gr­und­auf­bau ist zum Ver­wech­seln ähn­lich: Das hauch­dün­ne OLED-Pa­nel ist leicht nach hin­ten ge­neigt und wird vom XXL-Stand­fuß ge­stützt. Bei fron­ta­ler Be­trach­tung ist ein­zig ein na­he­zu rah­men­lo­ses Bild er­kenn­bar. Zu be­ach­ten ist le­dig­lich, dass die leich­te Dis­playnei­gung Licht­spie­ge­lun­gen von De­cken­leuch­ten be­güns­tigt, so­dass die Auf­stel­lung im Wohn­zim­mer mit Be­dacht er­fol­gen soll­te. Erst­mals kom­men im AF9OLED drei­mal zwei Ef­fek­to­ren für ei­ne ge­trenn­te Ste­reo- und zen­trier­te Stimm­wie­der­ga­be zum Ein­satz. Das Dis­play wird wie beim A1 und AF8 in ge­rin­ge Schwin­gung ver­setzt (nicht sicht­bar, aber fühl­bar), so­dass Bild und Ton zu ei­ner Ein­heit ver­schmel­zen. Um das Pa­nel zu ent­las­ten, sind seit­lich ab­strah­len­de Mit­tel-Tief­ton­laut­spre­cher im Stand­fuß in­te­griert. Ob­wohl man im Tief­bass­be­reich kei­ne Wun­der er­war­ten soll­te und die Vor­ein­stel­lun­gen sehr mit­ten­be­tont klin­gen, er­schallt der AF9 mit ein we­nig ma­nu­el­ler Op­ti­mie­rung äu­ßerst mu­si­ka­lisch und di­rekt. Selbst oh­ne ex­ter­nes So­und­sys­tem ist der AF9 in der La­ge, Film­ton über­zeu­gend wie­der­zu­ge­ben. Vir­tu­el­le Sur­round­ef­fek­te las­sen ein we­nig Raum­klang­stim­mung auf­kom­men und die Stimm­wie­der­ga­be könn­te prä­zi­ser kaum sein. Als ein­zig­ar­ti­ges Fea­tu­re kön­nen Sie den OLED-TV als Cen­ter-Chan­nel im Heim­ki­no be­trei­ben: Zie­hen Sie ein­fach das Ka­bel Ih­res Cen­ter-Laut­spre­chers ab und schlie­ßen es am AF9 an. Ein hoch­wer­ti­ger Laut­spre­cher­an­schluss ge­stat­tet es so­gar, Ba­na­nen­ste­cker zu ver­wen­den. Un­se­re Sor­ge, der AF9 könn­te in un­se­rem XXL-Heim­ki­no zu lei­se oder ver­zö­gert auf­spie­len, be­wahr­hei­te­ten sich nicht. Statt­des­sen ist es ein Ge­nuss, wie ein­fach und klang­lich über­zeu­gend sich der AF9 ins be­ste­hen­de Heim­ki­no­sys­tem in­stal­lie­ren lässt. Er­freu­lich ist auch, dass al­le vier HDMI-Schnitt­stel­len mit vol­ler Band­brei­te auf­war­ten, so­dass Smar­tTV-Box, PS4 Pro, Xbox One X und PC gleich­zei­tig in bes­ter Bild­qua­li­tät zu­spie­len kön­nen. Auch die Ein­ga­be­ver­zö­ge­rung im

Ein Mi­kro­fon zur Sprach­steue­rung be­fin­den sich nicht nur an der Fern­be­die­nung, son­dern auch am TV

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.