Mi­ni-TV mit DVB-T:

Digital Tested - - Inhalt -

Das ver­schlüs­sel­te Fre­e­net-TV via DVB-T mit dem Xo­ro PTL 1050

Seit dem Start von DVB-T2 HD sind in vie­len Re­gio­nen die Pro­gram­me HD-Sen­der über Antenne zu emp­fan­gen. Mit dem PTL 1050 bie­tet Xo­ro nun erst­mals auch ei­nen Mi­ni-TV mit Fre­e­net TV an.

Wer un­ter­wegs oder beim Cam­pen nicht auf Fern­se­hen ver­zich­ten möch­te und sich mit ei­ner Bild­schirm­dia­go­na­le im Ta­blet-For­mat zu­frie­den­gibt, der soll­te ei­nen Blick auf den Mi­ni-TV PTL 1050 von Xo­ro wer­fen. Der LCD-Fern­se­her bie­tet mit ei­ner Bild­schirm­dia­go­na­le von 25,6 Zen­ti­me­tern in et­wa die­sel­be Grö­ße wie ein 10-Zoll-Ta­blet. Der Fern­se­her ist al­ler­dings ein rei­ner Emp­fän­ger oh­ne Zu­griff auf das In­ter­net. Selbst­ver­ständ­lich ver­fügt das Ge­rät aber zur be­que­men Nut­zung un­ter­wegs auch über ei­nen ein­ge­bau­ten Ak­ku. Die­ser soll laut Xo­ro im hel­lig­keits­re­du­zier­ten Öko-Mo­dus bis zu fünf Stun­den hal­ten. Ein Be­son­der­heit ist der Netz­teil­ein­gang. Im Lie­fer­um­fang ist ein Ste­cker­netz­teil und ein KFZ-Ad­ap­ter ent­hal­ten. Wäh­rend das Netz­teil mit üb­li­chen 12 Volt aus­ge­legt ist, kann der KFZ-Ad­ap­ter Ein­gangs­span­nun­gen zwi­schen 12 und 24 Volt ver­ar­bei­ten. Im wei­te­ren Lie­fer­um­fang be­fin­den sich ei­ne Ma­gnet­fuß­an­ten­ne, ein Cinch-Ad­ap­ter­ka­bel so­wie ei­ne Be­die­nungs­an­lei­tung.

An­schlüs­se

Ne­ben dem ein­ge­bau­ten Li­thi­um-Io­nen-Ak­ku ver­fügt der Fern­se­her na­tür­lich auch über ei­nen ein­ge­bau­ten Laut­spre­cher. Die Klang­qua­li­tät die­se reicht zum mo­bi­len hö­ren aus. Ein Kri­tik­punkt ist die mit­ge­li­fer­te Ma­gnet­fuß­an­tenn­ne. Hier hät­ten wir uns ei­ne bes­ser han­del­ba­re Auf­steck­an­ten­ne ge­wünscht, wel­che auch beim um­her­tra­gen des Ge­rä­tes deut­lich prak­ti­scher nutz­bar ist.

In­stal­la­ti­on

Beim ers­ten Start wird beim Xo­ro PTL 1050 zu­nächst ein In­stal­la­ti­ons­me­nü durch­lau­fen. Hier kann un­ter an­de­rem die Bild­schirm­spra­che fest­ge­legt und ei­ne Ver­sor­gungs­span­nung für ei­ne ak­ti­ve Antenne ein­ge­stellt wer­den. Dass der PTL 1050 da­bei ei­ne Spei­se­span­nung be­reit­stellt, ist kei­nes­wegs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.