HD Plus se­hen:

Digital Tested - - Inhalt -

Samsungs GX-SM550SM bringt nicht nur das Pay-TV ins Wohn­zim­mer

Der GX-SM550SM ist ein ak­tu­el­les Ge­rät mit ein­ge­bau­tem HD-Plus-De­co­der. Dem­zu­fol­ge ist das kom­pak­te Ge­rät fit zum Emp­fang der pri­va­ten und öf­fent­lich-recht­li­chen Sen­der auf As­tra.

Da­bei han­delt es sich um ei­ne HD04A. Ein­ge­weih­te wis­sen, dass dem­nach nur ein hal­bes Jahr kos­ten­lo­ser Emp­fang von HD Plus mög­lich ist, da­nach muss der In­ter­es­sier­te bei In­ter­es­se für den Wei­ter­emp­fang zah­len. Der Re­cei­ver ist er­neut re­la­tiv kompakt ge­baut und lässt sich da­durch leicht in der Schrank­wand ver­stau­en. Ei­ne gänz­lich ver­steck­te Mon­ta­ge wä­re in An­be­tracht der ge­rin­gen Ab­mes­sun­gen zwar prin­zi­pi­ell mög­lich, doch es schei­tert an der feh­len­den Mög­lich­keit ei­nen ex­ter­nen In­fra­rotem­pfän­ger an­zu­schlie­ßen. Front­sei­tig bie­tet die Box drei Sen­sor­tas­ten für die Ka­nal­wahl und um das Ge­rät in den Stand­by-Be­trieb zu ver­set­zen. Die Tas­ten re­agier­ten da­bei beim Test gut auf un­se­re Ein­ga­ben. Ei­ne kom­plet­te Steue­rung des Ge­rä­tes oh­ne Fern­be­die­nung ist da­mit frei­lich nicht mög­lich. Ein Dis­play gibt es beim GX-SM550SM al­ler­dings nicht. Le­dig­lich ei­ne zwei­far­bi­ge LED in­for­miert über den Be­triebs­zu­stand des Ge­rä­tes. Auf der Rück­sei­te hat Samsung die üb­li­chen An­schlüs­se ver­baut. Ne­ben HDMI, ei­nem op­ti­schen Di­gi­tal­aus­gang und ei­nem nicht durch­ge­schleif­ten An­ten­nen­ein­gang ge­hört auch ei­ne Netz­werk­schnitt­stel­le für die hy­bri­den Funk­tio­nen so­wie ein USB-An­schluss mit zur Aus­stat­tung. Ana­lo­ge TV-Ge­rä­te las­sen sich nicht an­schlie­ßen, denn Samsung hat kom­plett auf ana­lo­ge An­schlüs­se ver­zich­tet. So­mit bleibt nur HDMI als An­schluss zur Ver­fü­gung. Der zum Emp­fang von HD Plus er­for­der­li­che Kar­ten­schacht ist auf der rech­ten Sei­te un­ter­ge­bracht. Da die Kar­te dort sehr weit oben ein­ge­scho­ben wird, er­weist sich ein Her­aus­neh­men als ech­te Her­aus­for­de­rung, da die Kar­te oben nicht mit den Fin­gern er­reicht wer­den kann. Glück­li­cher­wei­se ist ein Wech­sel der Kar­te aber nur sel­ten er­for­der­lich.

Tu­ner

Der Di­gi­tal­re­cei­ver ist mit ei­nem Sing­le-Tu­ner aus­ge­stat­tet. Das be­deu­tet: Wenn ei­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.