Work­shop Xo­ro:

Digital Tested - - Inhalt - MI­KE BAUERFEIND

Xo­ro-Re­cei­ver hört Dank Ale­xa und Goog­le Ho­me aufs Wort

Ei­ne Sprach­steue­rung ist aus ei­nem smar­ten Haus­halt nicht mehr weg­zu­den­ken. Schon jetzt las­sen sich Lam­pen oder Steck­do­sen auf Zu­ruf schal­ten und vie­le wei­te­re Funk­tio­nen über Ama­zon Ale­xa oder das Ge­gen­stück Ho­me von Goog­le steu­ern. Jetzt kom­men auch Di­gi­tal­re­cei­ver hin­zu.

Vor ei­ni­gen Wo­chen über­rasch­te Xo­ro mit der An­kün­di­gung, ei­ni­ge sei­ner Di­gi­tal­re­cei­ver mit ei­ner Sprach­steue­rung aus­zu­stat­ten. Ne­ben dem eben ge­tes­te­ten HRS 8660 Smart hö­ren nun auch die Mo­del­le HRK 7659, HRK 7660, HRS 8659 und HRT 7620v3 auf Ama­zon Ale­xa oder Goog­le Ho­me. Wich­tig ist al­ler­dings die Mo­dell­ver­si­on. Nur Ge­rä­te mit dem Zu­satz „Smart“kom­men mit der App zur Sprach­steue­rung. Das ist zu be­ach­ten. Denn es gibt auch Vor­gän­ger­mo­del­le, die mit ak­tu­el­ler Firm­ware kei­ne Sprach­steue­rung un­ter­stüt­zen. Die smar­ten Ge­rä­te sind auch et­was teu­rer als die Mo­del­le oh­ne Smart-Un­ter­stüt­zung. Steht ei­nes der ent­spre­chend aus­ge­rüs­te­ten Mo­del­le zur Ver­fü­gung, kann die Sprach­steue­rung nach ei­ner In­stal­la­ti­ons­pro­ze­dur ver­wen­det wer­den.

Vor­aus­set­zun­gen

Ne­ben ei­nem taug­li­chen Re­cei­ver ist zur Sprach­steue­rung na­tür­lich auch noch das pas­sen­de Equip­ment von Ama­zon oder Goog­le er­for­der­lich. Bei­de An­bie­ter ha­ben ver­schie­de­ne Laut­spre­cher­mo­del­le mit Sprach­steue­rung im An­ge­bot. Eben­falls sprachtaug­lich sind Fi­re TVs von Ama­zon, so­fern sie über ei­ne Sprach­fern­be­die­nung ver­fü­gen. Hier ist al­ler­dings zu be­ach­ten, dass auf der Fern­be­die­nung zu­nächst ein Knopf ge­drückt wer­den muss und dann der Sprach­be­fehl über das ein­ge­bau­te Mi­kro­fon ab­ge­setzt wird. Das ist na­tür­lich im Ge­gen­satz zur Steue­rung über ei­nen Echo-Laut­spre­cher et­was un­be­que­mer. Goog­le er­laubt hin­ge­gen auch die Nut­zung von An­dro­id-Smart­pho­nes, die mit dem Key­word „OK Goog­le“die Sprach­steue­rung auch oh­ne Tas­ten­druck er­mög­licht. Je nach­dem, ob Ale­xa oder Ho­me ge­nutzt wird, sind die Sprach­be­feh­le zur Steue­rung et­was un­ter­schied­lich.

Ein­rich­tung

Zu­nächst muss der Re­cei­ver mit dem Sprach­sys­tem ver­knüpft wer­den. Hier­zu wird ent­we­der die App von Ale­xa ge­öff­net und dort der pas­sen­de Skill in­stal­liert oder für Ho­me die Sprach­steue­rung ak­ti­viert und dort „OK Goog­le, sprich mit XO­RO Re­cei­ver“ein­ge­spro­chen. In bei­den Fäl­len muss an­schlie­ßend ein Kon­to bei Di­scVi­si­on er­stellt oder – falls schon vor­han­den – ei­ne An­mel­dung er­fol­gen. Im An­schluss muss der Re­cei­ver noch ver­bun­den wer­den. Hier­zu wählt der Nut­zer zu­nächst den Raum, in dem der Re­cei­ver be­trie­ben wer­den soll. An­schlie­ßend wird ein Key mit­ge­teilt, der im Re­cei­ver ein­ge­ge­ben wer­den muss. Hat al­les ge­klappt, kann die Sprach­steue­rung ge­nutzt wer­den.

Be­feh­le

Zum Start sind noch nicht al­le Funk­tio­nen ver­füg­bar, die über das Hil­fe-Me­nü an­ge­bo­ten wer­den. Dort sind ins­ge­samt 17 Punk­te auf­ge­führt, die wie­der­um ver­schie­de­ne wei­te­re Sprach­be­feh­le be­inhal­ten.

Doch bei­spiels­wei­se die Su­che im EPG laut Punkt 6 scheint noch nicht zu funk­tio­nie­ren. Je­den­falls wird ein sol­cher Sprach­be­fehl bei Goog­le im­mer mit der Mel­dung „Ihr Re­cei­ver un­ter­stützt die­se Funk­ti­on lei­der nicht“quit­tiert. Gut hin­ge­gen funk­tio­niert zum Bei­spiel der Ka­nal­wech­sel. So konn­ten wir per Sprach­steue­rung er­folg­reich den Sen­der wech­seln, in­dem wir den Sen­der­na­men ein­ge­spro­chen hat­ten. Die Ka­nal­num­mer kann eben­falls di­rekt an­ge­ge­ben wer­den. Auch die Laut­stär­ke kann so ver­än­dert wer­den. Am bes­ten be­ge­ben Sie sich sel­ber auf Ent­de­ckungs­tour durch die Sprach­steue­rung von Xo­ro. Da­zu muss das Ge­rät ein­ma­lig ein­ge­rich­tet wer­den. Wahl­wei­se nut­zen Sie zur Steue­rung dann ein Smart­pho­ne und Goog­le Ho­me oder ei­nen smar­ten Laut­spre­cher mit der Sprach­steue­rung von Goog­le oder dem Ge­gen­stück von Ama­zon.

In­stal­la­ti­on

Im Work­shop zei­gen wir Ih­nen, wie Sie die Grund­ein­stel­lung zur Sprach­steue­rung über Ama­zon Ale­xa oder Goog­le Ho­me durch­füh­ren. Da­bei un­ter­schei­det sich die Vor­ge­hens­wei­se je nach ge­nut­zem Sprach­steu­er­sys­tem ein we­nig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.