Por­trät-ko­loss

DigitalPHOTO (Germany) - - INHALT - TIM HER­PERS Test & Tech­nik

Sig­ma 105mm F1.4 DG HSM Art im Test

SIG­MA Groß­ar­ti­ges Bo­keh be­darf ei­ner gro­ßen Of­fen­blen­de, ei­ner lan­gen Benn­wei­te und run­der La­mel­len. All dies bringt das neue Sig­ma 105mm F1.4 DG HSM Art mit. Wir ha­ben es für Sie ge­tes­tet.

Ma­chen wir es kurz: Sig­ma fährt mit dem 105mm F1.4 DG HSM ein wei­te­res SU­PER für ein Ob­jek­tiv der Ar­tSe­rie ein. Die Por­trät­op­tik ver­eint die An­sprü­che von Por­trät­fo­to­gra­fen in ei­nem sehr wer­ti­gen Ge­häu­se. Die Auf­lö­sung ist bei Of­fen­blen­de f/1,4 gut und fin­det bei f/5,6 mit 87 von 100 Pro­zent ihr Ma­xi­mum. Hier ist der Rand­ab­fall der Auf­lö­sung gleich null. Klas­se! Sig­ma setzt da­für auf ei­ne op­ti­sche Kon­struk­ti­on von 17 Lin­sen in zwölf Grup­pen. Auch beim Blick auf die nicht mess­ba­re Ver­zeich­nung gibt es von uns nur Lob. Ei­ne Rand­ab­schat­tung ist in­des vor­han­den: Bei Of­fen­blen­de f/1,4 ist der Rand­be­reich um et­wa ei­ne Blen­den­stu­fe dunk­ler als das Bild­zen­trum. An­ge­sichts der op­ti­schen Kon­struk­ti­on ist dies aber ein sehr gu­tes Er­geb­nis. Zwei­fach ab­ge­blen- det ist die Vi­g­net­tie­rung mit 0,2 Blen­den­stu­fen zu ver­nach­läs­si­gen. Die Hap­tik ist eben­falls her­vor­ra­gend, auch wenn die Fest­brenn­wei­te mit 1,6 Ki­lo­gramm sehr schwer aus­fällt.

In zwei­er­lei Hin­sicht ein Ko­loss

Die lan­ge Brenn­wei­te und die gro­ße Of­fen­blen­de brin­gen im Test aber auch klei­ne Nach­tei­le mit sich. Denn bei­de Ei­gen­schaf­ten re­sul­tie­ren in ei­nem gro­ßen und ver­gleichs­wei­se schwe­ren Ge­häu­se. Der Fil­ter­durch­mes­ser liegt zu­dem bei un­ge­wöhn­li­chen 105 mm. Ob­wohl das Te­le nur 132 mm misst, lie­fert der Her­stel­ler das Mo­dell mit ei­ner Sta­tiv­schel­le aus. Der Grund da­für ist ein­mal mehr das ho­he Ge­wicht. Da­mit ist das Ob­jek­tiv für lan­ge Fo­to­tou­ren zu Fuß denk­bar un­ge­eig­net. Wirft man al­ler­dings ei­nen Blick auf die Re­sul­ta­te, kommt man doch in Ver­su­chung, das Ob­jek­tiv ein­zu­pa­cken. Für Por­trät­fo­to­gra­fen im Stu­dio ist die Op­tik in­des top. Fehlt zum Schluss noch der Blick auf den Preis: 1.499 Eu­ro kos­tet das 105mm F1.4 DG HSM Art.

Der Fo­kus­ring der Fest­brenn­wei­te fällt an­ge­nehm breit aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.