PRA­XIS- TIPPS: SO GE­LIN­GEN IH­NEN SCHAR­FE AUF­NAH­MEN AUCH BEI WE­NIG LICHT

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK -

STABILISATOR EIN­SCHAL­TEN

Wenn Ihr Ob­jek­tiv oder Ih­re Ka­me­ra über ei­nen zu­schalt­ba­ren Stabilisator ver­fügt, nut­zen Sie ihn. So re­du­zie­ren Sie Ver­wack­ler bei län­ge­ren Be­lich­tungs­zei­ten in der Däm­me­rung.

AV-MODUS AUSWÄHLEN

Im Blen­den­vor­aus­wahl-modus ha­ben Sie die vol­le Kon­trol­le über die Schärf­en­tie­fe und die auf den Sen­sor ein­fal­len­de Licht­men­ge. Den Rest er­le­digt die Ka­me­ra au­to­ma­tisch für Sie.

AUFKLAPPBLITZ NUT­ZEN

Be­son­ders in Ge­gen­licht-si­tua­tio­nen wie zum Bei­spiel bei Son­nen­un­ter­gang hilft ein klei­ner Auf­hell­blitz. Nut­zen Sie den Klapp­blitz und re­geln Sie ihn et­was he­run­ter. Noch bes­ser: ein Auf­steck­blitz.

MIT GE­GEN­LICHT­BLEN­DE

Ein wich­ti­ges Mit­tel für schar­fe Auf­nah­men ist die Ge­gen­licht­blen­de. Seit­lich ein­fal­len­des Licht kann sonst vor al­lem bei licht­star­ken Op­ti­ken zu ei­nem un­schö­nen Blen­den­fleck füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.