Schluss­bild

DigitalPHOTO (Germany) - - INHALT -

10 Fra­gen an Le­ser Da­ni­el Brock­ner

Vo­gel­fo­to­graf Da­ni­el Brock­ner weiß, wo man spek­ta­ku­lä­re Mo­ti­ve fin­det. Ge­duld ist ge­fragt, wenn er auf Fern­rei­sen und im un­weg­sa­men Ge­län­de auf sel­te­ne Ex­em­pla­re war­tet, wie er uns im In­ter­view er­läu­tert. Was für ein Vo­gel ist hier zu se­hen?

Zu se­hen ist ein männ­li­cher Or­an­ge­brust­ko­tin­ga aus der Fa­mi­lie der Schmuck­vö­gel. Auf­ge­nom­men wur­de das Bild in ei­ner ab­ge­le­ge­nen Re­gi­on im Her­zen Ecua­dors.

Be­schäf­ti­gen Sie sich schon lan­ge mit der Vo­gel­fo­to­gra­fie?

Be­reits als Kind be­glei­te­te ich mei­ne El­tern in den Re­gen­wald Süd­ame­ri­kas. Im­mer da­bei wa­ren ein Fern­glas und ei­ne Ka­me­ra. Ab 2010 be­gann ich dann, selbst zu fo­to­gra­fie­ren.

Was ge­fällt Ih­nen an dem Gen­re?

In ers­ter Li­nie die schier un­end­li­che Ar­ten­viel­falt. Bei je­der Rei­se kann ich für mich neue Ar­ten stu­die­ren, die ich bis da­hin zu­vor nie ge­se­hen ha­be.

Rei­sen Sie viel für Ih­re Bil­der?

Mei­ne Rei­sen füh­ren mich über­wie­gend nach Süd­ame­ri­ka und Mit­tel­ame­ri­ka: Su­ri­na­me, Ecua­dor, Ve­ne­zue­la, Cos­ta Ri­ca, Me­xi­co, Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik. Aber auch in Ma­lay­sia und Sin­ga­pur ha­be ich schon fo­to­gra­fiert.

Wel­ches Equip­ment nut­zen Sie?

Der­zeit fo­to­gra­fie­re ich mit dem Sig­ma 500mm f4 Sport. Al­ler­dings muss man da in die Trick­kis­te grei­fen, denn 500mm ist im­mer noch sehr we­nig Brenn­wei­te. Bei der Ka­me­ra­wahl setz­te ich in der Ver­gan­gen­heit auf die So­ny SLT-A99 mit dem Tam­ron 150600mm. Jetzt nut­ze ich die Al­pha 7 III.

Ha­ben Sie ei­nen Tipp für Ein­stei­ger in die Vo­gel-fo­to­gra­fie?

Zu Be­ginn ist es schwer, mit den Vö­geln Schritt zu hal­ten. Am An­fang emp­feh­le ich, Fut­ter­häus­chen im Gar­ten zu fo­to­gra­fie­ren – am Fens­ter plat­ziert mit klei­nen Äs­ten als Sitz­stan­gen kann man leicht ers­te Er­fol­ge er­zie­len.

Wie lan­ge hat es ge­braucht, bis Sie den hier ge­zeig­ten Vo­gel fo­to­gra­fiert ha­ben?

Als ich im Re­gen­wald von Ecua­dor nach dem Or­an­ge­brust­ko­tin­ga such­te, ver­brach­te ich über zwei Wo­chen in der Re­gi­on Min­do. Letzt­lich fass­te ich ei­nen Baum mit rei­fen Bee­ren ins Au­ge und war­te­te dort fast den gan­zen Tag, ehe er sich am spä­ten Abend zeig­te.

Klingt nach ei­nem Aben­teu­er?

Ja! Die Re­gen­wäl­der Ecua­dors sind sehr un­zu­gäng­lich und oft kommt man nur über schma­le und mat­schi­ge Tram­pel­pfa­de ans Ziel. Die Über­ra­schung war um so grö­ßer, als sich der Vo­gel nach lan­gem War­ten zeig­te. Dies war ein ganz be­son­de­rer Mo­ment, da die Art sehr scheu und zu­rück­hal­tend ist.

Soll­te man Hob­by-or­ni­tho­lo­ge sein, um gu­te Vo­gel­bil­der zu ma­chen?

Es ist si­cher un­er­läss­lich, das Gr­und­ver­hal­ten spe­zi­el­ler Ar­ten zu ken­nen. Man kann sich Wis­sen aber auch ne­ben dem Fo­to­gra­fie­ren an­eig­nen.

Gibt es ei­nen Vo­gel, den Sie un­be­dingt noch fo­to­gra­fie­ren wol­len?

Ein gro­ßer Traum von mir ist es, ei­ner der ers­ten Fo­to­gra­fen zu sein, der den Touit cos­ta­ri­cen­sis ab­lich­tet, ei­nen Pa­pa­gei, der in Cos­ta Ri­ca vor­kommt.

So­ny SLT-A99 | 600mm | 1/320 s | F/6,3 | ISO 2500

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.