POR­TRÄTS IM PRO­FI-LOOK

DigitalPHOTO (Germany) - - INHALT -

Die Porträtfotografie gilt zu Recht als ho­he Kunst der Fo­to­gra­fie. Denn es geht nicht nur um ein ein­fa­ches Ab­bild des Ge­gen­übers, son­dern um ein har­mo­ni­sches Ge­samt­werk. Po­se, Licht, Aus­druck – al­les muss in ei­nem per­fek­ten Por­trät sit­zen. Das Wich­tigs­te aber ist: die Che­mie zwi­schen Fo­to­graf und Mo­del. Denn nur, wenn die­se passt, las­sen sich groß­ar­ti­ge Bil­der um­set­zen, wie uns die Pro­fi­fo­to­gra­fen im Spezial ab Sei­te 56 al­le­samt ver­ra­ten. Zu­dem er­klä­ren sie und wir Ih­nen, wie Sie na­tür­li­ches und künst­li­ches Licht für Ihr Bild in Sze­ne set­zen, wel­che „Do’s“and „Don’ts“Sie be­rück­sich­ti­gen soll- ten und wie wich­tig der rich­ti­ge Hin­ter­grund sein kann. Üb­ri­gens, nut­zen Sie die Weih­nachts­zeit un­be­dingt für ein Fo­to der ge­sam­ten Fa­mi­lie. Wie es geht, er­fah­ren Sie eben­falls im Ar­ti­kel!

Soll­ten Sie noch ei­ne Ka­me­ra oder Ob­jek­ti­ve su­chen, emp­feh­le ich Ih­nen wärms­tens den Ar­ti­kel „Preishits des Jah­res“. Dort win­ken Preis­nach­läs­se bis zu 60 Pro­zent! Mehr ab Sei­te 28.

Ich wün­sche Ih­nen im Na­men der ge­sam­ten Re­dak­ti­on fro­he Weih­nach­ten, er­hol­sa­me Ta­ge und ei­nen gu­ten Rutsch ins neue Jahr 2019. Ben­ja­min Lo­renz, stv. Chef­re­dak­teur und Di­plom-fo­to­in­ge­nieur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.