DAR­AUF SOLL­TEN SIE ACH­TEN!

DigitalPHOTO (Germany) - - AKADEMIE -

Kau­fen Sie Ih­re Wunsch­ka­me­ra gern zu güns­ti­gen Prei­sen im In­ter­net? Wenn ja, dann soll­ten Sie auf ei­ni­ge Din­ge un­be­dingt ach­ten.

1 Ei­ni­ge güns­ti­ge On­li­ne- und ebayHänd­ler verkaufen Ka­me­ras, die vom Her­stel­ler ei­gent­lich nicht für den deut­schen Markt be­stimmt sind – so­ge­nann­te Grau­im­por­te. Das kann zu Pro­ble­men füh­ren, falls Sie die Her--

stel­ler­ga­ran­tie in An­spruch neh­men wol­len. Die­se wird oft­mals näm­lich nur auf Pro­duk­te ge­währt, die für den deut­schen Markt be­stimmt sind.

2 Be­stel­len Sie grund­sätz­lich kei­ne Ka­me­ras im In­ter­net ge­gen Vor­kas­se. Auch nicht bei Händ­lern, die ih­re Wa­re auf re­nom­mier­ten Sei­ten wie Ama­zon und ebay an­bie­ten. Auch hier trei­ben näm­lich et­li­che schwar­ze Scha­fe ihr Un­we­sen, die mit güns­ti­gen Prei­sen lo­cken, aber nicht lie­fern!

3 Be­wah­ren Sie un­be­dingt die Rech­nung auf, denn die­se be­nö­ti­gen Sie, falls die Ka­me­ra in der

Ge­währ­leis­tungs- oder Ga­ran­tie­zeit ei­nen De­fekt auf­weist. Ins­be­son­de­re die Her­stel­ler von Ob­jek­ti­ven bie­ten für ih­re Pro­duk­te ei­ne lan­ge Ga­ran­tie­zeit.

4 Nut­zen Sie das 14-tä­gi­ge Wi­der­rufs­recht, um die Ka­me­ra auf Herz und Nie­ren zu tes­ten. In­ner­halb die­ser Zeit­span­ne kön­nen Sie die Ka­me­ra zu­rück­schi­cken und Ihr Geld zu­rück­for­dern, falls Sie nicht zu­frie­den sind. Bei man­chen Händ­lern müs­sen Sie nicht ein­mal die Rück­sen­de­kos­ten tra­gen.

5 Über­prü­fen Sie, ob der Her­stel­ler Ih­rer Wunsch­ka­me­ra mög­li­cher­wei­se ei­ne Cash­back-ak­ti­on an­bie­tet.

Da­mit spa­ren Sie beim Kauf ba­res Geld. Ak­tu­el­le Ak­tio­nen gibt es zum Bei­spiel bei Ca­non und Ni­kon. Al­ler­dings sind die­se Ak­tio­nen in der Re­gel auf be­stimm­te Mo­del­le be­schränkt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.