TIPPS: LICHT­FOR­MER FÜR SYS­TEM­BLIT­ZE

DigitalPHOTO (Germany) - - AKADEMIE -

Die Leucht­flä­che ei­nes Sys­tem­blit­zes ist zu klein, um ein Por­trät mit di­rek­tem Blitzlicht an­ge­nehm weich aus­zu­leuch­ten. Al­ter­na­tiv zur in­di­rek­ten Aus­leuch­tung über z. B. ei­ne wei­ße De­cke, Wand oder ei­ne bei vie­len Mo­del­len in­te­grier­te Re­flek­tork­ar­te kann ein Sys­tem­blitz auch mit op­tio­na­len Licht­for­mern be­trie­ben wer­den. Wir ha­ben nach­fol­gend vier emp­feh­lens­wer­te Licht­for­mer von klein bis groß für Sie auf­ge­führt. Preis­lich geht es ab ca. 50 Eu­ro los.

Ga­ry Fong: Das Lights­phe­re Coll­ab­si­ble Speed Mount ist ein klei­ner Dif­fu­sor, der di­rekt auf den Blitz­kopf des Sys­tem­blit­zes mon­tiert wird. Preis: 50,49 Eu­ro. www.ha­pa-team.de

Mag­mod: Mit 102,99 Eu­ro ist das Ba­sic Kit des ma­gne­ti­schen Licht­for­mers zwar teu­er. Doch das Set ist viel­fäl­tig ein­setz­bar. Dem Hal­ter lie­gen Fil­ter so­wie ein Grid bei. www.eyc.de

Round­flash: Wer ei­ne schat­ten­freie Aus­leuch­tung mag, soll­te ei­nen Blick auf den Ring­blitz-dif­fu­sor von Round­Flash wer­fen. Er ist für 69,99 Eu­ro er­hält­lich. www.eyc.de

Smdv-dif­fu­sor: Die sechs­ecki­ge Soft­box (149 Eu­ro) wird mit ei­ner Hal­te­rung ge­lie­fert und lässt sich ein­fach auf­span­nen. Da­mit eig­net sie sich auch für un­ter­wegs. www.eyc.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.