I60 A

DigitalPHOTO (Germany) - - AKADEMIE -

Nissin ver­sucht mit dem i60 A, kom­pak­te Ab­mes­sun­gen mit reich­lich Leis­tung zu kom­bi­nie­ren. Op­tisch äh­nelt das Blitz­ge­rät sei­nem Vor­gän­ger, dem Nissin i40 – tech­nisch ist der i60 A al­ler­dings fort­ge­schrit­ten. So kommt der 300 Gramm leich­te Sys­tem­blitz bei 200mm-re­flek­tor­ein­stel­lung auf ei­ne Leit­zahl von 60 (bei ISO 100). Da der Auf­steck­blitz dar­über hin­aus mit dem Nissin Air Sys­tem (NAS) kom­pa­ti­bel ist, sind Blitz­ka­bel nicht nö­tig. Die 2,4-Ghz-funk­steue­rung soll ei­ne stö­rungs­freie und draht­lo­se Ver­bin­dung pro­blem­los mög­lich ma­chen. Wer die Blitz­leis­tung nicht ma­nu­ell ein­stel­len mag, kann auf die Ttl-funk­ti­on zu­rück­grei­fen. Ei­ne High-speed-syn­chro­ni­sa­ti­on un­ter­stützt der kom­pak­te i60 A eben­falls. Das Led-vi­deo­licht kann in­ner­halb neun Stu­fen re­gu­liert wer­den.

Re­du­zier­te Be­die­nung: Der Nissin i60 A ver­spricht mit der Kom­bi­na­ti­on aus Dis­play und Ein­stell­rad vol­le Kon­trol­le über die Blitz­ein­stel­lun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.