VAN­GUARD VEO 2 PRO 263 CPV

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK STATIVE -

Nur we­nig mehr als das ne­ben­ste­hen­de Sta­tiv von Rollei ver­langt Van­guard für das VEO 2 PRO 263 CPV. Es ist das ein­zi­ge Sta­tiv in die­sem Test, das kei­nen Ku­gel­kopf bie­tet. Der mul­ti­funk­tio­na­le Drei-we­ge-nei­ger kann in Se­kun­den­schnel­le zum Zwei-we­ge-nei­ger um­ge­stal­tet wer­den. Den­noch bringt der recht klo­bi­ge Kopf auch ein gro­ßes Pack­maß mit sich: 62 Zen­ti­me­ter misst das Van­guard zu­sam­men­ge­fah­ren. Mit ei­nem Ge­wicht von 1,69 Ki­lo­gramm ist es ei­nes der schwe­ren Stative.

DURCH­WEG GUT

Die gum­mier­ten, brei­ten Gum­mi­fü­ße bie­ten tol­len Halt. Schön, dass der Her­stel­ler Spi­kes mit­lie­fert. Die Ver­ar­bei­tung aus Car­bon ist eben­falls gut ge­lun­gen. Doch war­um ist die Mit­tel­säu­le nicht wie bei an­de­ren Sta­ti­ven die­ses Tests auch aus Car­bon ge­fer­tigt? Wir wis­sen es nicht. Käu­fer kön­nen von dem Van­guard Veo 2 PRO 263 CPV ein gu­tes Sta­tiv er­war­ten, oh­ne High­lights, wie ei­ne Ein­bein­sta­tiv­funk­ti­on. Das güns­ti­ge­re Rollei (sie­he links) ist bes­ser.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.