DigitalPHOTO (Germany)

RÜCK­BLICK: TPIC 2020 – DI­GI­TA­LE IMAGING CON­FE­RENCE

- (lk) Photography · Arts · Telecom Personal · Auch

Man darf den Hut zie­hen vor den Or­ga­ni­sa­to­ren der TPIC 2020 – the Pro­fes­sio­nal Imaging Con­fe­rence. Kurz­fris­tig und Co­ro­na-be­dingt wur­de das ge­plan­te Pro­gramm der Pro­fi­kon­fe­renz rund um die The­men Fo­to­gra­fie und Bu­si­ness auf ein Di­gi­tal­kon­zept um­ge­stellt und Vor­trä­ge, Work­shops und Dis­kus­si­ons­run­den als „On-de­mand-ver­an­stal­tung“mit „Li­ve-cha­rak­ter“über­tra­gen. Die Ver­an­stal­ter zähl­ten ca. 3.000 re­gis­trier­te Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer, die sich vom 10. bis 14. Au­gust 2020 ge­gen Ge­bühr fast 1.500 St­un­den Vor­trags­zeit in knapp 70 Vor­trä­gen be­quem von zu Hau­se aus an­se­hen konn­ten. Ziel der TPIC war es, in die­sem Jahr die in Co­ro­na-zei­ten ein­ge­bro­che­nen Um­sät­ze und Auf­trä­ge der Fo­to-sze­ne durch Ide­en und Bu­si­ness-stra­te­gi­en neu zu be­le­ben. Für

Be­rufs­ein­stei­ger gab es Vor­trä­ge wie „Der Quer­ein­stieg in die haupt­be­ruf­li­che Fo­to­gra­fie“von Li­sa Hant­ke oder „Der Ein­stieg in die Re­dak­ti­ons­fo­to­gra­fie“von Kers­ten Weich­brodt. Die Fach­an­wäl­te für Ur­he­ber- und Me­di­en­recht, Se­bas­ti­an Deu­bel­li und Do­ro­the Lanc, ha­ben zu den ak­tu­el­len Fo­to­rechts-the­men re­fe­riert und der Fo­to­graf und Bff-vor­stand J. Kon­rad Schmidt hat mit „Mi­sun­der­stan­ding Port­fo­li­os“ei­ne kri­ti­sche Be­trach­tung ak­tu­el­ler Port­fo­lio-nut­zung auf­ge­wor­fen. Da­zu gab es Vor­trä­ge über Social Me­dia, Po­si­tio­nie­rung und Per­so­nal Bran­ding, Hoch­zeits­fo­to­gra­fie, Fi­ne-art-prin­ting und vie­les mehr. Auch jetzt gibt es noch die Mög­lich­keit, mit ei­nem der kos­ten­pflich­ti­gen Ti­ckets al­le Vor­trä­ge und Dis­kus­si­ons­run­den On-de­mand ab­zu­ru­fen. Al­le In­for­ma­tio­nen da­zu fin­den Sie un­ter https://tpic.de

 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany