METZ

MECABLITZ M400

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK SYSTEMBLIT­ZE -

Der in­zwi­schen als in­sol­vent ge­mel­de­te Her­stel­ler Metz hat mit dem mecablitz M400 ein Blitz­ge­rät „ma­de in Ger­ma­ny“auf den Markt ge­bracht, das im Ver­gleich zu Vor­gän­gern um mehr als 30 Pro­zent kom­pak­ter ge­wor­den ist. Da­her eig­net es sich laut Metz ins­be­son­de­re für spie­gel­lo­se Ka­me­ra­sys­te­me. Der mecablitz M400 leis­tet ei­ne Leit­zahl von 40 (ISO 100, 105mm) und ist mit dem Au­to-ttl-mo­dus aus­ge­stat­tet, der voll­au­to­ma­tisch Blitz­ein­stel­lun­gen vor­nimmt. Kurz­zeit­syn­chro­ni­sa­ti­on so­wie blit­zen auf dem ers­ten oder zwei­ten Ver­schluss­vor­hang leis­tet der M400 eben­falls. Un­ter­halb des Blitz­kop­fes be­fin­det sich ei­ne Led-vi­deo­leuch­te. Für Soft­ware-up­dates hat Metz vor­ge­sorgt: Am Bat­te­rie­fach be­fin­det sich ein USB-PORT. Der M400 ist mit vie­len Ka­me­ras kom­pa­ti­bel.

>> Mit Oled-dis­play: Die Rück­sei­te be­sticht durch ein in­no­va­ti­ves Be­di­en­kon­zept und un­ter­schei­det sich deut­lich von der Kon­kur­renz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.