DigitalPHOTO (Germany)

WEI­CHER ÜBER­GANG

-

Wenn Sie die Funk­ti­on Fre­quen­zen tren­nen ak­ti­vie­ren, müs­sen Sie den Ra­di­us für den Ef­fekt ein­stel­len. Die­ser Wert be­stimmt das Maß der Un­schär­fe auf der Ebe­ne Nied­ri­ge Fre­quenz. Hier ist es be­son­ders wich­tig, dass Sie den rich­ti­gen Wert aus­wäh­len. Die­ser hängt von der Auf­lö­sung Ih­res Fo­tos und der Grö­ße des Mo­tivs in der Bild­kom­po­si­ti­on ab, da­her müs­sen Sie nach Au­gen­maß ent­schei­den. Bei un­se­rem Por­trät­bei­spiel brau­chen wir ei­nen Wert, der nur die Haut wei­cher macht. Wenn Sie ei­nen zu gro­ßen Ra­di­us aus­wäh­len, kann der Über­gang zwi­schen den Farb­tö­nen ver­schwim­men und so das Ge­sicht über­trie­ben weich­ge­zeich­net er­schei­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany