SE­BAS­TI­AN MÜL­LER, FU­JI­FILM MAR­KE­TING MA­NA­GER

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK KAUFBERATU­NG -

Wel­chen Fo­kus setzt Fu­ji­film der­zeit in sei­ner Ima­gings­par­te?

Bei der Ent­wick­lung un­se­rer Ka­me­ras und Ob­jek­ti­ve le­gen wir seit je­her ei­nen star­ken Fo­kus auf die Be­nut­zer­freund­lich­keit und auf die Idee ei­nes kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rungs­pro­zes­ses. Die­ser Idee füh­len wir uns sehr ver­pflich­tet. Durch Firm­ware-up­dates brin­gen wir zum Bei­spiel auch äl­te­re Ka­me­ra­mo­del­le und Ob­jek­ti­ve auf ei­nen ak­tu­el­len Stand. Die Ver­bes­se­run­gen kön­nen ganz un­ter­schied­lich sein: Manch­mal sind es klei­ne Ve­rän­de­run­gen, manch­mal kön­nen es aber auch um­fang­rei­che­re Ver­bes­se­run­gen sein, wie bei­spiels­wei­se ein neu­es Au­to­fo­kus-sys­tem oder Er­wei­te­run­gen der Vi­de­o­funk­tio­nen.

Wel­che Rol­le spielt Nach­hal­tig­keit in der Ka­me­ra- und Ob­jek­tiv­pro­duk­ti­on für Fu­ji­film?

Wir ha­ben be­reits im Jahr 2002 mit der Ein­füh­rung un­se­rer Gre­en Po­li­cy ei­ni­ge Richt­li­ni­en und Maß­nah­men fest­ge­hal­ten, um un­se­re Pro­duk­ti­on und Lo­gis­tik nach­hal­ti­ger zu ge­stal­ten. Kon­kre­te Zie­le sind die Ver­bes­se­rung der CO2Bi­lanz und die Sen­kung des Was­ser­ver­brauchs, die ef­fi­zi­en­te­re Nut­zung von Res­sour­cen und Ver­pa­ckungs­ma­te­ria­li­en so­wie das Mi­ni­mie­ren von Ab­fäl­len und Um­welt­ri­si­ken.

Wel­chen Fo­to­t­rend sieht Fu­ji­film als be­son­ders wich­tig für die Zu­kunft der Fo­to­gra­fie?

Auch in der Ima­ging­bran­che spielt Kon­nek­ti­vi­tät ei­ne im­mer grö­ße­re Rol­le, um die Ka­me­ra als wich­ti­ges Ele­ment im di­gi­ta­len Öko­sys­tem der An­wen­der eta­blie­ren zu kön­nen. Die­sem Wunsch sind wir zu­letzt mit Fu­ji­film X Web­cam nach­ge­kom­men, ei­ner Soft­ware, mit der Fu­ji­film X- und Gfx-ka­me­ras als Web­cam am PC oder Mac ge­nutzt wer­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.