DigitalPHOTO (Germany)

Pa­na­so­nic Lumix G110 Die neue Social-me­dia-ex­per­tin

- TIM HER­PERS Chef vom Di­enst Tech · Cameras · Photography · Arts · International Organization for Standardization

PA­NA­SO­NIC Sie ist die neue Social-me­dia-ex­per­tin un­ter den Lu­mi­xKa­me­ras: Die neue G110 kommt mit ei­ner Rei­he an Funk­tio­nen, die Smart­pho­ne-fo­to­gra­fen und Fo­to­ein­stei­ger an­spre­chen. Wir konn­ten die Neu­heit be­reits tes­ten und sa­gen Ih­nen hier, wie sie ab­schnei­det.

Die Ziel­grup­pe des neu­es­ten Lumix-spröss­lings ist klar de­fi­niert: Pa­na­so­nic spricht Smart­pho­ne-fo­to­gra­fen und Ein­stei­ger an, de­nen ei­ne draht­lo­se Kom­mu­ni­ka­ti­on wich­tig ist. Fo­tos und Vi­de­os sol­len mög­lichst schnell von der Ka­me­ra auf das Smart­pho­ne über­trag­bar sein, da­mit die Fo­to­gra­fen die Bil­der mit ih­ren Freun­den und ih­rer Fa­mi­lie tei­len kön­nen. So weit kei­ne Neu­ig­keit – kommt doch heu­te na­he­zu je­de an­de­re (Lumix-)ka­me­ra mit ähn­li­cher Kon­nek­ti­vi­tät auf den Markt. Doch ei­nes ist tat­säch­lich nen­nens­wert: Mit ei­nem Ge­wicht von rund 300 Gramm ist die spie­gel­lo­se Sys­tem­ka­me­ra ex­trem leicht. Das kom­pak­te Ge­häu­se der Ka­me­ra kommt zwar oh­ne Wet­ter­schutz aus, ist aber er­go­no­misch de­signt. Der Mi­cro­fourthirds-sen­sor löst 20 Me­ga­pi­xel auf und bie­tet ei­nen Licht­emp­find­lich­keits­be­reich von bis zu ISO 25.600. Die Bild­qua­li­tät ist bis ein­schließ­lich ISO 3.200 sehr gut. Bei hö­he­ren Emp­find­lich­kei­ten nimmt das Bild­rau­schen mess- und sicht­bar zu. Bei ISO 400 lie­fer­te die Lumix G110 mit 9,8 Blen­den­stu­fen den größ­ten Dy­na­mik­um­fang.

Das Au­to­fo­kus­sys­tem ba­siert auf der bei Pa­na­so­nic be­kann­ten Dfd-tech­no­lo­gie, sprich Kon­trast-de­tek­ti­on mit 49 Mess­fel­dern. Die Ka­me­ra fin­det die Schär­fe flott. Zu­dem ist ei­ne Ge­sichts- und Au­gen­er­ken­nung in­te­griert.

Für den Vlog­ger-ein­stieg ge­macht

Die neue Lumix ist im Kit für ei­nen Auf­preis von 50 Eu­ro auch mit dem Sta­tiv­griff DMW-SHGR1 er­hält­lich. Die­ser sehr ein­fach kon­stru­ier­te Kunst­stoff­griff soll Selbst­auf­nah­men in Fo­to wie auch Vi­deo ver­ein­fa­chen. Vi­deo­auf­nah­men sind in bis zu 4K-auf­lö­sung mit 30p mög­lich. Ha­ken da­bei: Die Lauf­zeit für ei­nen Clip be­trägt in 4K-auf­lö­sung ma­xi­mal zehn Mi­nu­ten. Hier sind Ab­stri­che sicht­bar. Dies be­trifft auch Funk­tio­nen, wie die Blitz­syn­chron­zeit, die mit 1/50 Se­kun­de lang­sam ist. Al­ler­dings be­sitzt die Lumix G110 auch lo­bens­wer­te Aus­stat­tung, wie bei­spiels­wei­se vier Bra­cke­ting-mo­di, die Be­lich­tungs- oder Fo­kus­rei­hen er­leich­tern. Die Ak­ku­lauf­zeit ist auf 250 Fo­tos oder 80 Min­un­ten Vi­deo aus­ge­legt.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany