An­de­re viel re­so­lu­ter

Donau Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zum Por­trät „Das Mär­chen von An­dy Gu“(Mei­nung & Dia­log) vom 28. No­vem­ber:

Hier wer­den chi­ne­si­sche Un­ter­neh­men, die bei uns in­ves­tie­ren, ver­teu­felt und an den Pran­ger ge­stellt. An­gel­säch­si­sche/ja­pa­ni­sche Un­ter­neh­men und auch deut­sche glo­bal agie­ren­de Fir­men ge­hen viel re­so­lu­ter mit den Ar­beit­neh­mern um, mei­ne ich. Bei­spie­le? Sie­mens: fast 10 000; Os­ram: 1800; Bay­er/Monsan­to: 12 000; Fuitsu: 1800; Te­le­kom-Toch­ter T-Sys­tems will 10 000 ent­las­sen, Glo­bal Foundrie will 800 ent­las­sen. Es geht bei al­len Fir­men um den Share­hol­der Va­lue. Fal­len die Ge­win­ne un­ter ei­ne Mar­ke, dann ist die Ge­winn­aus­schüt­tung in Ge­fahr und so­mit kommt es zu Per­so­nal­ein­schnit­ten. Share­hol­der First ist die De­vi­se.

Horst Jung, Fried­berg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.