Ar­beits­lo­sig­keit in Grie­chen­land sinkt

Donau Zeitung - - Wirtschaft -

Die Ar­beits­lo­sig­keit in Grie­chen­land geht – wenn auch lang­sam – zu­rück. Sie ist im Sep­tem­ber auf 18,6 Pro­zent ge­fal­len. Im glei­chen Mo­nat des Vor­jah­res be­trug sie 20,8 Pro­zent. Im Mai 2018 war die Er­werbs­lo­sig­keit erst­mals seit sie­ben Jah­ren wie­der un­ter 20 Pro­zent ge­fal­len. Ih­ren Hö­he­punkt hat­te sie mit 27,9 Pro­zent im Ju­li 2013 er­reicht. Vor zehn Jah­ren – im Mai 2008 – wa­ren nur 7,3 Pro­zent der Ar­beit­neh­mer of­fi­zi­ell oh­ne Job. Grie­chen­land steht seit Au­gust nach mehr als acht Jah­ren nicht mehr un­ter ei­nem in­ter­na­tio­na­len Ret­tungs­schirm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.