Soll es ei­nen Pflicht­schutz ge­ben? Der Wi­der­stand ist groß

Donau Zeitung - - Erste Seite -

Laut dem Ro­bert-Koch-In­sti­tut sind sie­ben Pro­zent der Erst­kläss­ler in Deutsch­land oh­ne ei­nen Impf­schutz ge­gen Ma­sern – Ten­denz stei­gend. Im Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um wird des­we­gen über ei­nen ver­pflich­ten­den Schutz nach­ge­dacht, was al­ler­dings, und bei die­sem The­ma kein Wun­der, auf Wi­der­stand stößt. Denn: Was frü­her ein­mal kaum hin­ter­fragt wur­de, po­la­ri­siert mitt­ler­wei­le zu­neh­mend – fast könn­te man von ei­nem Krieg ums Imp­fen spre­chen. Wir ha­ben des­we­gen ein­mal mit de­nen ge­spro­chen, die skep­tisch sind. Und mit de­nen, die ver­su­chen, die Ar­gu­men­te der Impf­geg­ner zu ent­kräf­ten. Das Er­geb­nis kön­nen Sie auf der Drit­ten Sei­te le­sen. Vor­weg: Es gibt auch ver­nünf­ti­ge, ab­wä­gen­de Stim­men. Doch Frie­den wird so schnell wohl nicht ein­keh­ren an der Impf-Front.

Fo­to: Imago Images

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.