Auch über mei­ne Kräf­te

Donau Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zum sel­ben The­ma:

Lei­der wird nur ge­schrie­ben, dass Pfle­ge­be­dürf­ti­ge und ih­re An­ge­hö­ri­gen „nicht noch mehr“ab­ver­langt wer­den darf. Da­bei sind es heu­te durch­schnitt­lich be­reits 2000 bis 2300 Eu­ro Ei­gen­an­teil pro Mo­nat! Das ist von den vie­len Be­trof­fe­nen nicht zu fi­nan­zie­ren, und hier muss die So­zi­al­hil­fe ein­sprin­gen. Mei­ne Frau ist mit Pfle­ge­grad 5 jetzt lei­der in ei­nem Heim, weil ich zu Hau­se die­se Pfle­ge nicht mehr be­wäl­ti­gen kann. Als ehe­ma­li­ger Be­rufs­of­fi­zier kann ich dies mit mei­ner Pen­si­on und der Ren­te mei­ner Frau ge­ra­de noch be­zah­len, aber durch die lau­fen­den Kos­ten wie Mie­te, Kran­ken­ver­si­che­rung, Strom, Rechts­schutz und an­de­re Ver­si­che­run­gen bleibt mir nichts mehr üb­rig, so­dass ich mir ent­we­der ei­nen 450-Eu­ro-Job su­chen muss oder zur „Ta­fel“ge­he, um zu über­le­ben, denn lan­ge kann ich das nicht mehr stem­men. Wol­len die ver­ant­wort­li­chen Mi­nis­ter nicht, oder kön­nen die nicht? Wohl bei­des! Paul Boos, Sont­ho­fen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.