Schuss­wech­sel zwi­schen Is­rae­lis und Pa­läs­ti­nen­sern

Donau Zeitung - - Politik -

Bei ei­nem Schuss­wech­sel mit is­rae­li­schen Sol­da­ten sind am Di­ens­tag in Nab­lus zwei pa­läs­ti­nen­si­sche Si­cher­heits­kräf­te ver­letzt wor­den. Die is­rae­li­sche Ar­mee teil­te mit, die Sol­da­ten hät­ten die Män­ner für be­waff­ne­te mi­li­tan­te Pa­läs­ti­nen­ser ge­hal­ten. Man un­ter­su­che den Vor­fall. Er er­eig­ne­te sich bei ei­ner is­rae­li­schen Raz­zia in der Stadt im nörd­li­chen West­jor­dan­land. Auf der is­rae­li­schen Sei­te gab es kei­ne Ver­letz­ten. Die pa­läs­ti­nen­si­sche Nach­rich­ten­sei­te Ma­an be­rich­te­te, zwei pa­läs­ti­nen­si­sche Si­cher­heits­kräf­te hät­ten leich­te Ver­let­zun­gen er­lit­ten. Der Gou­ver­neur von Nab­lus, Ibra­him Ra­ma­dan, sag­te, die is­rae­li­schen Sol­da­ten hät­ten von drei Sei­ten auf das Ge­bäu­de der Si­cher­heits­kräf­te ge­feu­ert. Es han­de­le sich um ei­nen „ge­fähr­li­chen Prä­ze­denz­fall“. Die Pa­läs­ti­nen­ser­be­hör­de hat­te die Si­cher­heits­zu­sam­men­ar­beit mit Is­ra­el schon mehr­fach auf­ge­kün­digt, de fac­to geht sie je­doch wei­ter. Sie gilt als wich­ti­ger sta­bi­li­sie­ren­der Fak­tor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.