Bei­hil­fe-Ver­dacht ge­gen VW-Be­triebs­rats­chef

Donau Zeitung - - Wirtschaft -

Die Er­mitt­lun­gen ge­gen ehe­ma­li­ge VW-Vor­stän­de we­gen mut­maß­lich un­recht­mä­ßi­ger Ver­gü­tung von Be­triebs­rä­ten könn­ten auch für Bernd Os­ter­loh un­ge­müt­lich wer­den. Ge­gen den Be­triebs­rats­chef lau­fen ge­son­der­te Er­mitt­lun­gen we­gen des Ver­dachts der Bei­hil­fe zur Un­treue, sag­te Chris­ti­an Wol­ters von der Staats­an­walt­schaft Braunschwe­ig. Es ge­he aber nicht um ei­nen Vor­teil für Os­ter­loh selbst, son­dern die Ge­häl­ter an­de­rer Be­triebs­rats­mit­glie­der. „Der Be­schul­dig­te soll in­so­weit am Zu­stan­de­kom­men der mut­maß­lich un­recht­mä­ßi­gen Ver­gü­tungs­ver­ein­ba­run­gen mit­ge­wirkt ha­ben“, heißt es von der Er­mitt­lungs­be­hör­de. Die Er­mitt­ler prü­fen nach ei­ge­nen An­ga­ben be­reits seit 2016, ob Ma­na­ger Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tern zu ho­he Ge­häl­ter ge­neh­migt ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.