Kü­chen­kräu­ter mit Blü­ten für Bie­nen ste­hen las­sen

Donau Zeitung - - Geld & Leben -

Dill, Thy­mi­an, Ore­ga­no, Bor­retsch oder Sal­bei: Kü­chen­kräu­ter ver­fei­nern das Es­sen. Wer sie im Gar­ten, auf der Ter­ras­se oder auf dem Bal­kon an­pflanzt, kann auch Bie­nen et­was Gu­tes tun. Denn wenn die Kräu­ter blü­hen, lockt der in­ten­si­ve Duft der Blü­ten Hum­meln, Bie­nen und an­de­re In­sek­ten an – und der Nekt­ar bie­tet den Tie­ren Nah­rung. Dar­auf macht die Deut­sche Wild­tier Stif­tung auf­merk­sam. Des­halb soll­te man im­mer nur ei­nen Teil der blü­hen­den Pflan­ze ern­ten, dann kön­nen sich die Tie­re am Nekt­ar be­die­nen.

Fo­to: dpa

Der Nekt­ar der Bor­retsch-Blü­te bie­tet Bie­nen und Hum­meln Nah­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.