To­te Ka­det­tin: Neue Spu­ren

Vor zehn Jah­ren starb sie auf der Gorch Fock

Donau Zeitung - - Panorama -

Kiel Mehr als zehn Jah­re nach dem rät­sel­haf­ten Tod der Gorch-Fo­ckKa­det­tin Jen­ny Bö­ken hat die Staats­an­walt­schaft Kiel den Fall wie­der auf­ge­rollt. Nach den Aus­sa­gen ei­ner Zeu­gin müss­ten ei­ni­ge Punk­te über­prüft wer­den. Die An­ga­ben die­ser Zeu­gin, eben­falls Sol­da­tin, be­ruh­ten al­ler­dings auf Hö­ren­sa­gen.

Die Er­mitt­lun­gen im Fall Bö­ken wa­ren 2009 ein­ge­stellt wor­den. Die da­mals 18-Jäh­ri­ge war in der Nacht zum 4. Sep­tem­ber 2008 bei ei­ner Aus­bil­dungs­fahrt des Schul­schif­fes über Bord ge­gan­gen. Der Leich­nam wur­de nach elf Ta­gen aus der Nord­see ge­bor­gen. Die Er­mitt­ler gin­gen von ei­nem Un­glück aus. Die El­tern sa­hen Hin­wei­se für ei­nen Mord. Nach der neu­en Aus­sa­ge ent­schied die Staats­an­walt­schaft, das Er­mitt­lungs­ver­fah­ren wie­der zu er­öff­nen. Laut dem An­walt der Bö­kens soll die Zeu­gin er­klärt ha­ben, nach dem Auf­fin­den der Lei­che hät­ten meh­re­re Män­ner, dar­un­ter Ma­ri­ne­an­ge­hö­ri­ge, sie in ei­ner Ka­ser­ne be­sucht. Sie sol­len an­ge­deu­tet ha­ben, dass die jun­ge Frau er­dros­selt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.