Ei­ne Spen­de zur Wie­der­er­öff­nung

Donau Zeitung - - Dz-Extra: Leute -

Ei­gent­lich hat­te Hans-Joa­chim Scheer En­de ver­gan­ge­nen Jah­res be­schlos­sen, sei­ne Pra­xis für spi­ri­tu­el­le Hei­lung in Ais­lin­gen zu schlie­ßen. Mit 74 Jah­ren woll­te er

Schluss ma­chen. Aber das wol­len sei­ne Pa­ti­en­ten und Schü­ler nicht, wie der Ais­lin­ger la­chend ver­rät.

Des­halb hat Scheer sein Rei­ki-Heil-Se­mi­nar­zen­trum seit Ju­ni wie­der ge­öff­net. Der Rei­ki-Groß­meis­ter bie­tet un­ter an­de­rem Le­bens­be­ra­tung, Heil­ar­beit für Mensch, Tier und Na­tur so­wie Se­mi­na­re und Ener­gie­aus­tauschtref­fen an. Mon­tag bis Don­ners­tag ist er je­weils von 9 bis 10 Uhr un­ter Te­le­fon 09075/91390 er­reich­bar. An­läss­lich sei­ner Wie­der­er­öff­nung der Pra­xis hat Hans-Joa­chim Scheer be­schlos­sen, dass er für die Kar­tei der Not, das Le­s­er­hilfs­werk un­se­rer Zei­tung, spen­den will. Stol­ze 300 Eu­ro brach­te er mit sei­ner Hün­din Mo­na bei der Do­nau-Zei­tung vor­bei.

Fo­to/Text: Bronnhuber

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.