Fri­seu­re set­zen auf Fort­bil­dung

In­nung wählt Vor­stand. Azu­bis üben auch in Mem­min­gen

Donau Zeitung - - Dz-Extra: Leute -

Dil­lin­gen Neu­wah­len stan­den im Mit­tel­punkt der Mit­glie­der­ver­samm­lung der Fri­seur-In­nung Nord­schwa­ben. Der be­währ­te Vor­stand mit Ober­meis­ter Wil­li Uhl wur­de da­bei im Amt be­stä­tigt.

The­men wa­ren zu­dem die Jah­res­rech­nung 2018, der Haus­halts­plan 2019 und ein Be­richt der Fri­seur­meis­te­rin Schmid zu den Über­be­trieb­li­chen Pra­xis­schu­lun­gen (ÜBS) am Be­rufs­fort­bil­dungs­zen­trum (BFZ) in Mem­min­gen. Schmid schil­der­te die Um­set­zung der Aus­bil­dungs­in­hal­te und die Auf­ga­ben und Hür­den, die da­mit im Zu­sam­men­hang ste­hen. Ins­ge­samt er­ge­be sich mit dem Re­sü­mee der Be­trie­be und dem Feed­back der Aus­zu­bil­den­den ein po­si­ti­ves Bild über die ÜBS in Mem­min­gen. Wich­tig sei und blei­be der Kon­takt zwi­schen ÜBS, Be­rufs­schu­le und Aus­bil­dungs­be­trieb.

Durch die Neu­wah­len wur­de der be­währ­te Vor­stand der Fri­seur-In­nung Nord­schwa­ben be­stä­tigt. Neu in den Vor­stand ge­wählt wur­de Tan­ja Ruf.

Der Vor­stand setzt sich wie folgt zu­sam­men: Ober­meis­ter Wil­li Uhl, stell­ver­tre­ten­de Ober­meis­te­rin­nen Ka­ro­la Ernst und Co­rin­na Rehm, Rech­nungs­prü­fe­rin­nen Eri­ka Gro­bRies und Ju­lia Steiner, Schrift­füh­re­rin Re­na­te Mayr, Lehr­lings­war­tin Bir­git Ja­nosch-Rud; wei­te­re Vor­stands­mit­glie­der Tan­ja Ruf und Ul­ri­ke Al­brecht.

Kon­takt ist wich­tig

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.