Be­trü­ger fälscht Bio-Kar­tof­feln

Donau Zeitung - - Bayern -

Von we­gen „Kar­tof­feln vom Bau­er“: Weil er güns­ti­ge Kar­tof­feln aus dem Su­per­markt als hoch­wer­ti­ge Bio-Kar­tof­feln wei­ter­ver­kauft hat, er­mit­telt die Po­li­zei ge­gen ei­nen Mann aus Un­ter­fran­ken. In sei­ner Ga­ra­ge ent­deck­ten Be­am­te ei­ne hal­be Ton­ne der Knol­len, die er sä­cke­wei­se in ei­nem Su­per­markt ein­ge­kauft hat­te, wie die Po­li­zei am Sonn­tag mit­teil­te. In der Ga­ra­ge in Steinfeld (Land­kreis Main-Spes­sart) füll­te er die Kar­tof­feln in neu­tra­le Sä­cke um. Um sein Ge­schäft an­zu­kur­beln, gab er den An­ga­ben nach auch noch An­non­cen in ört­li­chen Me­di­en auf. Noch an Ort und Stel­le gab er den Be­trug zu und zeig­te Reue, teil­te die Po­li­zei wei­ter mit. Zu­dem er­klär­te er den Be­am­ten, dass er ins­ge­samt rund 600 Ki­lo­gramm Kar­tof­feln güns­tig ge­kauft hat­te, al­so schon 100 Ki­lo­gramm teu­rer wei­ter­ver­kauft hat­te. Wo­mög­lich vom schlech­ten Ge­wis­sen ge­plagt, stell­te er die hal­be Ton­ne Kar­tof­feln der Ta­fel in Lohr am Main zur Ver­fü­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.