Spiel­ma­cher mit Hand­schu­hen

Marc-An­dré ter Ste­gen über­zeugt nicht nur im Tor, am Wo­chen­en­de be­rei­te­te er so­gar ei­nen Tref­fer vor. In En­g­land sam­melt Tot­ten­ham Hot­spur neu­es Selbst­be­wusst­sein

Donau Zeitung - - Sport -

Bar­ce­lo­na Ei­nen Sei­ten­hieb konn­te sich die Mar­ca nach der glor­rei­chen Vor­stel­lung von Marc-An­dré ter Ste­gen in­klu­si­ve Tor­vor­be­rei­tung nicht ver­knei­fen. „Ter Ste­gen ist un­ent­behr­lich und das weiß die gan­ze Welt, hier“, schrieb das spa­ni­sche Blatt und er­gänz­te nach drei Punk­ten: „Und in Deutsch­land.“Kein Ge­gen­tor, tol­le Pa­ra­den, da­zu ein Sco­r­er­punkt beim 2:0 des FC Bar­ce­lo­na am Sams­tag beim FC Ge­ta­fe. In der 41. Mi­nu­te eilt die deut­sche Num­mer zwei aus sei­nem Kas­ten, stoppt den Ball mit der Brust vor ei­nem Ge­ta­fe-An­grei­fer und schlägt den Ball lang auf Lu­is Suá­rez. Der Uru­gu­ay­er ver­wan­delt die Vor­la­ge zur Füh­rung mit ei­nem Lup­fer. Im Tor­ju­bel reckt er zum Dank den Arm Rich­tung ter Ste­gen. „Das hat mir noch ge­fehlt“, kom­men­tier­te der 27 Jah­re al­te ter Ste­gen sei­nen As­sist sicht­lich er­freut vor dem Mi­kro­fon des ver­eins­ei­ge­nen Fern­se­hens – schließ­lich hat­te er auch maß­geb­li­chen An­teil am ers­ten Li­ga-Aus­wärts­sieg der sonst so er­folgs­ver­wöhn­ten Ka­ta­la­nen ge­habt. Im Dis­put um sei­nen Sta­tus in der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft hin­ter Ma­nu­el Neu­er vom FC Bay­ern Mün­chen dürf­te sich ter Ste­gen nach dem Glanz­tag be­stä­tigt füh­len in sei­nem Wunsch nach mehr Ein­sät­zen. Der FC Bar­ce­lo­na twit­ter­te am Tag nach der Par­tie an ter Ste­gen: „Ei­ne Mau­er: An­ge­se­hen als schüt­zen­de und re­strik­ti­ve Bar­rie­re.“

Im Spit­zen­spiel der Li­ga ver­tei­dig­te Re­al Ma­drid vor­erst die Ta­bel­len­füh­rung durch ein 0:0 im Stadt-Der­by bei At­lé­ti­co Ma­drid. Na­tio­nal­spie­ler To­ni Kroos stand bei den Kö­nig­li­chen in der Start­for­ma­ti­on.

● En­g­land Vor dem Cham­pi­ons­Le­ague-Heim­spiel ge­gen den FC Mün­chen hat sich Tot­ten­ham Hot­spur in Un­ter­zahl ei­nen 2:1-Sieg in der eng­li­schen Pre­mier Le­ague er­kämpft. Die Spurs setz­ten sich ge­gen den FC Sout­hamp­ton durch, der vom frü­he­ren Leip­zi­gCoach Ralph Ha­sen­hüttl trai­niert wird. Meis­ter Man­ches­ter Ci­ty mit Na­tio­nal­spie­ler Il­kay Gün­do­gan setz­te sich mit 3:1 beim FC Ever­ton durch. Man Ci­ty hat als Ta­bel­len­zwei­ter fünf Punk­te Rück­stand auf Spit­zen­rei­ter FC Li­ver­pool, der 1:0 beim Auf­stei­ger Sh­ef­field Uni­ted ge­wann.

● Ita­li­en Ju­ven­tus Tu­rin hat sich mit ei­nem Er­folgs­er­leb­nis auf das Cham­pi­ons-Le­ague-Spiel ge­gen Bay­er Le­ver­ku­sen ein­ge­stimmt. Vor der Par­tie in Tu­rin ge­wann der ReBay­ern kord­meis­ter mit 2:0 ge­gen den Ta­bel­len­vor­letz­ten Spal Fer­ra­ra. Das Füh­rungs­tor er­ziel­te Mi­ra­lem Pja­nic kurz vor der Pau­se, Por­tu­gals Stür­mer­star Cris­tia­no Ro­nal­do er­höh­te in der 78. Mi­nu­te. Ex-Na­tio­nal­spie­ler Sa­mi Khe­di­ra wur­de nach ei­ner St­un­de aus­ge­wech­selt, für ihn kam Em­re Can. Ju­ven­tus hat nach sechs Spie­len 16 Punk­te.

Fo­to: Ma­ri­us Be­cker, dpa

Marc-An­dré ter Ste­gen be­wahr­te den FC Bar­ce­lo­na mit ei­ni­gen Pa­ra­den ge­gen Ge­ta­fe vor ei­nem Ge­gen­tref­fer. Weil er da­durch of­fen­bar nicht gänz­lich aus­ge­las­tet war, be­dien­te er auch noch Lu­is Suá­rez mit ei­ner fei­nen Vor­ar­beit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.