Ma­ro­nen vor dem Ga­ren in Was­ser ein­le­gen

Donau Zeitung - - Geld & Leben -

Sie ha­ben nur halb so vie­le Ka­lo­ri­en wie kan­dier­te Man­deln und ver­strö­men ein herr­lich süß-nus­si­ges Aro­ma. Das kommt al­ler­dings erst durchs Ga­ren der Ma­ro­nen zu­stan­de. Vor dem Rös­ten soll­ten die Ess­kas­ta­ni­en aber un­ge­fähr ei­ne St­un­de lang in ei­ne mit Was­ser ge­füll­te Scha­le ge­legt wer­den, emp­fiehlt die Apo­the­ken-Um­schau. Da­mit man sie spä­ter bes­ser schä­len kann, wer­den da­nach die har­ten Scha­len der Ma­ro­nen kreuz­wei­se an der ge­wölb­ten Sei­te ein­ge­ritzt. Wer kein spe­zi­el­les Ma­ro­nen-Mes­ser hat, kann sie mit ei­nem ge­well­ten Mes­ser rit­zen.

Fo­to: dpa

Ma­ro­nen las­sen sich bes­ser schä­len, wenn man die Scha­le vor dem Ga­ren kreuz­wei­se ein­ritzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.