An­ge­schla­gen

Bür­ger­meis­ter von Bad Grö­nen­bach bricht auf Büh­ne zu­sam­men

Donau Zeitung - - Bayern -

Bad Grö­nen­bach Ei­ne Bür­ger­ver­samm­lung in Bad Grö­nen­bach ist nach ei­nem Schwä­che­an­fall des Bür­ger­meis­ters ab­ge­bro­chen wor­den. Bern­hard Ker­ler hat­te zu Be­ginn der Ver­an­stal­tung mit­ge­teilt, dass er ge­sund­heit­lich an­ge­schla­gen sei.

Der Ort im Un­ter­all­gäu ist vor ei­ni­gen Wo­chen von ei­nem Tier­skan­dal er­schüt­tert wor­den. Das The­ma rück­te auch bei der Bür­ger­ver­samm­lung in den Mit­tel­punkt. Im Hin­blick auf ei­nen mög­li­cher­wei­se ent­stan­de­nen Ima­ge­scha­den für den Ku­r­ort rich­te­ten sich die Vor­wür­fe auch ge­gen den Bür­ger­meis­ter. Ker­ler sag­te, die Markt­ge­mein­de sei nicht für die Über­wa­chung oder Ver­stö­ße ge­gen den Tier­schutz ver­ant­wort­lich. Zu­stän­dig sei die Ge­mein­de für land­wirt­schaft­li­che Bau­vor­ha­ben. Hier ha­be man die Ent­wick­lung im Markt­ge­mein­de­rat im­mer kri­tisch ver­folgt. Ein­zel­ne Vor­ha­ben ha­be man ab­ge­lehnt, sei aber vom Land­rats­amt über­stimmt wor­den.

Der ehe­ma­li­ge Ge­mein­de­rat Phil­ipp Hör­mann be­rich­te­te, dass er im­mer wie­der ge­hört ha­be, dass man im Ort schon lan­ge von Tier­quä­le­rei­en ge­wusst ha­be. Er rich­te­te da­her die ge­ziel­te Fra­ge an Bür­ger­meis­ter Ker­ler, ab wann die­ser über die Vor­gän­ge in­for­miert ge­we­sen sei. Der Rat­haus­chef ant­wor­te­te, dass ihn im Früh­jahr ein Land­wirt be­sucht ha­be, der sei­nen Stall an den in der Kri­tik ste­hen­den Groß­bau­ern ver­pach­tet hat. Der Land­wirt ha­be ihm Bil­der von ver­letz­ten Tie­ren ge­zeigt. Das sei aber nicht ver­gleich­bar ge­we­sen mit den Bil­dern, die zu­letzt in den Me­di­en auf­tauch­ten. Zu­dem ha­be er kei­nen Auf­trag be­kom­men, tä­tig zu wer­den. Der Land­wirt ha­be ge­sagt, dass die Fach­be­hör­den schon in­for­miert sei­en.

Hör­mann hak­te nach und be­rich­te­te, dass er selbst die Bil­der zur Ver­fü­gung ge­stellt ha­be. Dar­auf sei ein Tier mit ge­bro­che­nem Kno­chen zu se­hen ge­we­sen oder auch, wie ein Tier aus dem Stall ge­schleift wird. Ker­ler er­wi­der­te, dass ihm die Bil­der in der Ei­le auf ei­nem Lap­top ge­zeigt wor­den sei­en. Er ha­be sie als nicht so schlimm ein­ge­stuft. Wäh­rend Hör­mann mit sei­nen Aus­füh­run­gen fort­fuhr, er­litt der Bür­ger­meis­ter ei­nen Schwä­che­an­fall und stürz­te zu Bo­den. Die Bür­ger­ver­samm­lung wur­de be­en­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.