Was für Mäd­chen an­ders ist

Heu­te sind be­son­de­re Ak­tio­nen ge­plant. Hier er­fährst du mehr

Donau Zeitung - - Fernsehen Aktuell Am Freitag -

Auf der Welt le­ben et­wa gleich vie­le Jun­gen und Mäd­chen. Trotz­dem ha­ben Mäd­chen in vie­len Län­dern nicht die glei­chen Rech­te. Heu­te wol­len Men­schen auf die­se Pro­ble­me auf­merk­sam ma­chen. Da­bei geht es auch um Schu­len, Be­ru­fe, Far­ben und Zah­len.

● Schu­len Mor­gens geht’s zur Schu­le! Hier in Deutsch­land ist das ganz nor­mal, na­tür­lich auch für Mäd­chen. In vie­len Län­dern der Welt ist das aber nicht so. Ex­per­ten sa­gen: Oft ist Ar­mut der Grund. El­tern fehlt et­wa ge­nug Geld, um Ma­te­ria­li­en für die Schu­le zu kau­fen. Dann darf viel­leicht nur der Jun­ge in die Schu­le ge­hen. Oder Mäd­chen müs­sen zu Hau­se hel­fen, statt Le­sen, Schrei­ben und Rech­nen zu ler­nen.

● Be­ru­fe In man­chen Be­ru­fen sieht man mehr Män­ner, in an­de­ren mehr Frau­en. Aber muss das ei­gent­lich so sein? Am Welt­mäd­chen­tag über­neh­men ei­ni­ge Mäd­chen für ei­nen Tag wich­ti­ge Pos­ten. Sie ar­bei­ten zum Bei­spiel im Bü­ro ei­ner Po­li­ti­ke­rin oder ei­nes Fir­men­chefs. An­de­re dür­fen im Cock­pit ei­nes Flug­zeugs mit­flie­gen. So soll Mäd­chen kla­rer wer­den, was sie al­les er­rei­chen kön­nen. ● Far­ben Ei­ne pin­ke Kir­che? Am Welt­mäd­chen­tag gibt es so et­was tat­säch­lich. Gleich meh­re­re be­kann­te Ge­bäu­de wer­den an die­sem Frei­tag in Pink an­ge­leuch­tet, zum Bei­spiel Rat­häu­ser, Fern­seh­tür­me und an­de­re Wahr­zei­chen. Da­mit wol­len die Or­ga­ni­sa­to­ren dar­auf auf­merk­sam ma­chen, dass Mäd­chen die glei­chen Rech­te ha­ben soll­ten wie Jun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.