Ganz wich­tig

Donau Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Kein Fort­schritt im Flücht­lings­streit“(Sei­te 1) vom 9. Ok­to­ber:

Die EU soll­te un­be­dingt ei­ne Lö­sung an­stre­ben, wie sie Aus­tra­li­en seit Jah­ren fährt. Be­ar­bei­tung der Asyl­an­trä­ge au­ßer­halb des Lan­des. Bei An­er­ken­nung Blei­be­recht, aber nicht in Aus­tra­li­en. Vor den Küs­ten Aus­tra­li­ens er­trin­ken kei­ne Men­schen mehr und Aus­tra­li­en über­lässt es nicht den Schlep­pern zu ent­schei­den, wer neu ins Land kommt. Fin­de ich ganz wich­tig. Jür­gen Brecht, Füs­sen

Wür­den die­se „Sü­ßes-oder­Sau­res-An­dro­hun­gen“des Bo­ris John­son mit ei­nem hof­fent­lich letzt­lich voll­zo­ge­nen Br­ex­it zum 31. Ok­to­ber en­den, wä­re das ein An­lass für die ers­te Hal­lo­ween-Par­ty, die wirk­lich Sinn hat.

Max So­cher zu „John­sons Sün­den­bock heißt jetzt Deutsch­land“(Po­li­tik) vom 10. Ok­to­ber:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.